288 Der zweite evangelische Schulkongreß. Personal-Veränderungen.
Der Zweigverein im Kreise Greifenberg i. Pomm. will im August
die nächste Sitzung halten. Weitere Mitteilung darüber soll erfolgen.
Berichte über die letzte Sitzung des Lokalvereins Berlin am 25. April cr.
und über die des Zweigvereins im Kreise Greifenberg i. Pomm. an demselben
Tage sollen in der nächsten Nummer folgen, ebenso ein Nachruf für f Kons.-
und Schulrat Dittrich. Ein Aufsatz über die von der Eisenacher Kirchenkonferenz
angestrebte Herstellung eines einheitlichen Textes von Luthers kleinem Katechismus,
welchen Oberl. Pred. Dr. Bauerfeind in Treptow a. R. im Anschluß an sein
Greifenberger Referat gütigst ausarbeiten will, soll seiner Zeit in diesem Blatte
veröffentlicht werden.
Der zweite evangelische Schulkongreß
wird in Kassel in den Tagen vom 25.-27. September 1883 stattfinden.
— Die Tagesordnung wird in aller Kürze definitiv aufgestellt und veröffentlicht
werden.
Alle pädagogischen, kirchlichen und politischen Blätter werden um Abdruck
dieser Bekanntmachung gebeten. Namens des ständigen Ausschusses:
Goslar, 30. April 1883. Lic. Dr. K. Leimbach,
Direktor des Realgymnasiums.
An weitere Einsendung der schuldigen Beiträge wird recht nach
drücklich erinnert. Mitglieder, welche darum bitten, wollen wir gern durch Post -
vorschuß-Einziehung von der Last des Einsendens befreien.
Der Vorstand.
Personal-Veränderungen.
Aufgenommen:
I. Brandenburg. 1. Glasewald, Kons.-Assessor, Berlin. Flottwell
straße 5. 2. Knie, Lehrer, Berlin, Höchstestr. 40. 3. Schmock, Pfarrer, Stenne
witz bei Landsberg a. W.
II. Pommern. 1. Busch, Pastor, Görcke bei Greifenberg i. Pommern.
2. Kock, Pastor, Trieglaff bei Batzwitz. 3. Mittag, Pastor, Batzwitz.
DI. Rheinprovinz. Keudel, Mittelschull., Annen.
IV. Prov. Sachsen. Schöndube, Lehrer, Bensdorf bei Weferlingen.
Gestorben: Graf Wartensleben-Schwirsen.
Inhalt. Sturmfels: Wissenschaftliche Darstellung der christlichen Pädagogik.
— Verhandlungen des Berliner Lokalvereins über die dorttgen Schulverhältnisse. —
Glöckner: Noch einige Worte über Herbarts Philosophie und Pädagogik. — Wäre
nicht das Internat für die Präparanden-Anstalten, das Externat für die
Seminare zweckmäßiger und wünschenswert? — Pastor L. Schmidt: Das Brot
in seiner Bedeutung für den Christen. — Vereins-Nachrichten. — Der zweite evan
gelische Schulkongreß. — Jahresbeiträge. — Personal-Veränderungen.
Druck von Herrcke & Lebeling in Stettin.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.