416
Noten oder Ziffern für die Volksschule?
dieser einfach; die Volksschule aber, was kann sie besseres wählen,
als — das Einfache?
Nach einer kurzen Skizze, welche den Lehrgang der Methode
Golin-Paris-Cheve andeutet und sie in die Praxis der Volksschule
übersetzt, folgt nun auf Grund der geschichtlichen Untersuchung die end
gültige Beantwortung der Kernfrage: „Soll in der Volksschule nach
Noten oder Ziffern gesungen werden?"
Weil die Manier, nach dem Gehör singen zu lassen, sich in einem
geistlosen Mechanismus bewegt und also unpädagogisch fft; weil ferner
konstatiert ist, daß die Notenschrift bisher nicht zum selbständigen Singen
der Schulkinder geführt hat und auch gar nicht führen kann; weil endlich
die Ziffernschrift den pädagogischen Vorzug besitzt, daß sie die Schüler
durch Selbstthätigkeit zur Selbständigkeit führt, sie zu bewußten Sängern
macht und die Resultate der Methode in der Volksschule und in kirch
lichen Gesangvereinen (z. B. Cäcilien-Vereinen) sie als Musikschrift für
das ganze Volk aufs beste empfehlen, „darum keine Noten in der Volks
schule und für das Volk, sondern Ziffern". — Das ist das Resümee,
welches der Verfasser in dem Schlußkapitel mit der ganzen Wärme und
Kraft, welche dieser wichtigen Frage gebührt und welche das Bewußtsein
verleiht, für das Wahre zu streiten, noch einmal jedem Lehrer im
Interesse der Schule, jedem Geistlichen im Interesse der Kirche, in der
nur auf diese Weise zahlreiche kirchliche Gesangvereine, wie die Cäcilien-
Vereine in der katholischen Kirche, erblühen können, noch einmal jedem
Volksfreund dringend ans Herz legt.
Personalnachrichten.
Aufgenommen:
Pommern. Krummheuer, Lehrer in Frauendorf bei Stettin.
Inhalt: Oberl. Dr. Bauerfeind: Die Textrevision des kleinen Katechismus
D. Martin Luthers. — Zum Luther-Jubiläum. Vom Hauptordner. — Für Klavier-
Spieler. — Zweiter evangelischer Schulkongreß in Kassel. — Zur geistlichen Schul
aufsicht. — Beurteilungen und Anzeigen. — Für unsere Frauen und Kinder. —
Das Wissen der Gegenwart. — Eingegangene Schriften. — Litterarische Notiz. —
Zeitgeschichtliches. — Verhandlung im Weserlinger Zweigverein des Deutschen Evan
gelischen Schulvereins. — Noten oder Ziffern für die Volksschule? — Personal
uachrichten.
Druck von Herrcke & Lebeling in Stettin.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.