Preisaufgabe.
31
Preisaufgabe für das Jahr 1884/85.
Das Komitee für das Stiftungsfest des Zillerfchen Seminars
in Leipzig verlangt als Lösung der von ihm gestellten Preisaufgabe:
eine übersichtliche Darstellung und kritische Beurteilung der Veranstaltun
gen, die zur pädagogischen Vorbildung für das höhere Lehramt seit dem
Anfange unseres Jahrhunderts getroffen worden sind, in der Richtung
und zu dem Zwecke, daß 1. die Notwendigkeit pädagogischer Seminare
auf Universitäten nachgewiesen, und daß 2. eine den Forderungen der
wissenschaftlichen Pädagogik entsprechende Organisation des akademisch
pädagogischen Seminars dargelegt werde. Das Komitee wünscht, daß in
dem historisch-kritischen Teile die Bestrebungen von Herbart, Brzoska, Stoy
und Ziller in erster Linie berücksichtigt werden. Der Preis beträgt
mindestens 300 Reichsmark.
Die Konkurrenzarbeiten dürfen den Umfang von 10 Druckbogen
nicht überschreiten. Die preisgekrönte Schrift bleibt Eigentum des Ver
fassers, jedoch mit der Einschränkung, daß sie zum 25. Stiftungstag des
Zillerfchen Seminars (Juli 1886) als Festschrift publiziert werden muß.
Die mit einem Motto versehenen Arbeiten, denen ein Couvert bei
zufügen ist, welches die Adresse des Verfassers enthält, sind bis Ende
Dezember 1884 an den ersten Schriftführer des Vereins für wissenschaft
liche Pädagogik in Leipzig einzusenden. Als Preisrichter werden drei
Vorstandsmitglieder des Vereins für wissenschaftliche Pädagogik nach
Wahl des Vorsitzenden fungieren.
Das pädagogische Korrespondenzblatt, Leipzig, Verlag
Matches, 1881 ff., wird eine Reihe von Beiträgen zur Lösung der Preis
aufgabe bringen und den Preisbewerbern in jeder Beziehung in die
Hände arbeiten.* *) Über alle litterarischen Hilfsmittel wird der unter
zeichnete Mitherausgeber des pädagogischen Korrespondenzblattes detailierte
Auskunft geben.
Das Komitee
für das Stiftungsfest des Zillerfchen Seminars.
o. . Im Aufträge
utp * tfl ' S. fcoffmann, Inspektor. Elisenstraße 24,1.
*) Erschienen sind bis jetzt folgende Beiträge: Die zwei ersten Lebensjahre des
Leipziger Seminars, Zum Andenken an Bochmann, Aus dem pädag. Seminar
Herbarts in Königsberg, Pädag. Korrefpondenzblatt 1881, Nr. 4 u. 5. Die päd.
Vorbildung für das höhere Lehramt von Prof. Willmann, Päd. Korrefpondenz
blatt 1882, Nr. 1 u. 2. Die Thätigkeit Brzoskas in Jena und ein Lektionsplan
des Herbartifchen Seminars, Päd. Korrefpondenzblatt 1832, Nr. 3, 4, 5.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.