288
III. Abteilung. Literarischer Wegweiser.
Landesbehörden, Kreise und Provinzen,
Städte und Landgemeinden, Rechtspflege,
Finanzwesen, Religion und Kirche. Dann
folgt noch ein Anhang: Von der Stimm
berechtigung und Wählbarkeit bei ver
schiedenen öffentlichen Wahlen. Wie
sehr auch der Verf. sich klar bewußt
gewesen ist, sich auf das Nötigste zu
beschränken, so möchte es doch schwer
sein, das gegebene Material in der be
stimmten Zeit zu überwältigen, auch
möchten wir keineswegs dazu raten, dies
allgemein zu fordern oder strikte leisten
zu wollen; ist die Hauptsache bekannt,
so können die Schüler sich später selbst
Rat erholen, wenn sie über einen Punkt
Auskunft wünschen oder bedürfen. Hierzu
finden wir gerade das Schriftchen des
Herrn de Beauclair besonders geeignet.
Daß es die Hess. Staats- und Schul
einrichtungen über Gebühr gelobt hat,
wollen wir dem Verf. nicht verargen,
da derselbe die Staatsbehörden als
Richter auch über seine Arbeit erwarten
mußte. Die Ausstattung ist gut und
der Preis niedrig.
Christlich-vaterländische Weihe'
stunden, Predigten, Ansprachen und
Reden, gehalten von Emil From
met, Dr. Rud. Kögel, In lins
Müllensiefen, Stahn, Ad.
Stöcker u. a. Erste Sammlung.
Erstes Heft. Berlin 1877. Verlag
von Carl Kuhn. 2 Mk.
Was diese Sammlung darbieten will,
zeigt uns am besten ein Verzeichnis
dessen, was sie geboten hat. 1) Predigt
am Geburtstag Sr. Majestät des deut
schen Kaisers in der Thomaskirche zu
Siraßburg gehalten 1871 von E.From
me!. 2) Worte der Erinnerung am
hundertjährigen Geburtstage der Köni
gin Luise im Mausoleum zu Char-
lottenburg gesprochen von R. Kögel.
3) Unsre Dankpredigt, über Ephes. 5,
19 und 20 gehalten am 30. Okt. 1870
nach der Einnahme von Metz von
I. Müllensiefen. 4) Predigt zur
Reichstagseröffnung den 22. Febr. 1877
über Ps. 3, 9 von Ad. Stöcker.
5) Predigt am 2. heil. Pfingsttage 1872
bei Gelegenheit der Verleihung des
eisernen Kreuzes an die Fahnen und
Standarten des Gardekorps und der
Weihe derselben von Emil Frommel.
6) Ordensfestpredigt in der König
lichen Schloßkapelle zu Berlin am 11.Okt.
1877 von R. Kögel. 7) Ansprache
bei Gelegenheit der Feier der Luisen
stiftung am 10. März 1876 von
Müllensiefen. 8) Predigt zur Se
danseier über Ps. 50, 25 gehalten'1875
von Ad. Stöcker. Hierauf folgen 3
Reden bei Einweihung von Denkmälern
für die Gefallenen; zwei von Stöcker,
eine bei Einweihung des Denkmals für- t
die Gefallenen des niederschlesischen In
fanterie-Regiments Nr. 46 gehalten auf
dem Herrenberg bei Wörth, und die
andere zu Vionville für die Gefallenen
des Brandenburger Infanterie-Regiments
Nr. 26, und eine von Frommel bei
Einweihung des Denkmals für die Ge
fallenen und Gestorbenen der Garde-
Artillerie-Brigade auf dem Schießplätze
bei Tegel. Daß in allen diesen Vor
trägen kein Mittelgut geliefert wird,
dafür bürgen die Namen der Autoren,
und daß eine solche Sammlung zweck
mäßig sei, bedarf keines Beweises. Sie
sei der Beachtung empfohlen. Str.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.