Jnljnlt des 27. Landes
Seite
Ein Beitrag zur Organisation der Mittelschule 3
Der ev. Schulkongreß in Frankfurt a. M 19
Litterarischer Wegweiser 30 48 63 99 152 222 313 360 445
Zwei beachtenswerte Kritiken der Leidensgeschichte 33
Erinnerungen an das Zillersche Seminar in Leipzig 41 84 123 339 462
Korrespondenzen: Aus Schlesien 46
Zur Methode des botanischen Unterrrichts 65
Zur Schulwerkstattfrage 80
Ein Votum, die „Zwei dringlichen Reformen" betr 89
Illustrierte bibl. Geschichten 92
Korrespondenzen: Ans dem Großherzogtum Hessen. Königsberg. Aus Ost- nnd Westpr. 94
Preisausschreibung 111
Ein Lebensbild aus dem bergischen Lehrerstande 113
Zur Aufklärung über das Weseler „Kontubernium" 128
Die siebente thüring. Lehrerversammlung 129
Gcneralkonferenz bergischer Lehrer in Ohligs 144
Korrespondenzen: Aus der Schweiz 151
Die Pflege des sympathetischen^Gefühls in der Jugend 161 296
Neue kritische Stimmen über die „Leidensgeschichte" 171
Siebenter westfäl. Lehrertag zu Hagen 210
Zur Erinnerung an Heinrich Wilhelm Prietz 217
Das Erholungshaus für Männer in Godesberg 220
Herr Stadtschulinsp. Dr. Boodstein und die Wünsche des Lehrerstandes hinsichtl. der
Schulaufsicht 225
Dr. Boodsteins Recension der „Leidensgeschichte" 294
Die Bedeutung des Gesangs für die Pflege des christl. Volkslebens 321
Eine neue Schrift über Zeichenunterricht 344
Friedrich Wilhelm I. und die Schule 351
Das Verwaltungsrecht und die Schule 351
Auch ein Wort zur Ziffernmethode 353
Korrespondenzen: Vom Niederrhein. Aus Ostpreußen. Königsberg. Aus Thüringen.
Aus Niederschlesien 355
Der Dekalog und die Bergpredigt 385
Ein Lehrbeispiel aus der bibl. Geschichte 412
Menards Zeichenunterricht 420
Verhandlungen über die Schulaufsichtsfrage auf dem zweiten ev. Schulkongreß in
Kassel 430
Eine Stimme aus der einklassigen Volksschule . 442
Gedanken über die Notwendigkeit, das heimatkundliche Material im pädagogischen
Interesse zu sammeln, zu sichten und zu verwenden 449
Die neue Ausgabe der Schriften Herbarts 470
Protest 473
Ein Festtag aus dem Schul- und Lehrerleben im Bergischen 475

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.