138
I. Abteilung. Abhandlungen.
>
Antw.: a) Die Wissenschaften vom Körperlichen (Physik,
WM,). Chemie, Physiologie) — haben kein Kapitel, welches
auf ethische Verhältnisse einginge, also N e i n.
Aber: hat das Körperliche keine andern Eigen
schaften als die, von denen die drei Naturwissen
schaften. sprechen?
Doch: die ästhetischen.
Könnte also nicht doch auch das Ethische in dem
Sinne eine Eigenschaft des Körperlichen sein, wie
es das Ästhetische ist?
b) Die ethischen Erfahrungsthatsachen (Urteile rc.
^ s. o.) sagen: Nein, nur bei körperlichen Organen
des Menschen.
Genauer: Schaden u. Unglück—1
aus der Körperwelt ^ob verantwortlich?
Angenehmes u. Nützliches —j ob verdienstlich?
Also: das Ethische ist keine Eigenschaft des Kör
perlichen als solchen, sondern wo es am Körperlichen
zur Erscheinung kommt (nämlich bei menschlichen Hand
lungen), da muß neben dem Körperlichen noch etwas
anderes vorhanden sein.
Was denn? ....
Psychisches- Seele, Geist, — genauer: psy
chische Erscheinungen.
;-iV Worin bestehen dieselben?
Antw.: Erkenntnisthätigkeit (Intelligenz),
Gefühle und Begehrungen.
Da das Ethische nicht eine Eigenschaft des Körper
lichen ist, sondern nur da auftritt, wo mit dem
Körperlichen Psychisches verbunden ist, so muß es
yX'"'. also mit dem letzteren zusammenhängen und nur mit
ihm. Aber —
3. Wie steht es mit den Tieren? Sie haben, zumal die höheren,
ein gewisses Maß von Intelligenz, gewisse Gefühle und Be
gehrungen. Kommt nun das Ethische in der Tierwelt zur Er
scheinung? (Ist es eine Eigenschaft der tierischen Seele?)
a) Die Wissenschaft vom Tierreich (Zoologie) . . . Nein.
Aber gewisse Thatsachen (Anhänglichkeit, Rache, Gerichts
akte)? Beruht auf sympathetischen Gefühlen und
aus Gereiztheit, resp. Instinkt.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.