Anforderungen der Zeltverhältnisse an den Volksschullehrerstand. 305
barer Förderung an pädagogischer Reife. Dann haben mich Gottes Führungen
an einen Platz gestellt, au welchem niemand stehen kann, dem nicht die Einheit
der Schule ein lebendiger Begriff geworden ist. Die Franckeschen Stiftungen mit
ihren sieben Unterrichtsanstalten, unter welchen jede Gattung von Schulen ver
treten ist, von der Armenschule bis zu den Lehrerbildungsanstalten eines Lehrerinnen
seminars und eines seminarium praeceptorum, Mädchenschulen wie Knaben
schulen , die einfache Bürgerschule ebenso wie die Realschule und das Gym
nasium, — sie sind die Schöpfungen einer Anschauung, welche alle Schulen umfaßt
als Glieder nur der einen nationalen Schule. August Hermann Francke, wenn
er mit der Armcnschule begann und unmittelbar darauf das Pädagogium grün
dete, wenn er ein Armenlehrer sein wollte, obwohl er ein Universitätsprofessor
war, hat als der größten Pädagogen einer mit seiner pädagogischen Liebe die
ganze Jugend unsers teuren Volkes umspannt als die eine, an welcher den er
ziehenden Unterricht zu treiben, nur eine Aufgabe, nur eine Arbeit ist. — Es
ist eine ganz häßliche Sache, wenn mau reden hört von einem niederen und höheren
Lehrerstande, auch gar nicht schön und richtig, wenn man von niedern und höheren
Schulen spricht statt von verschiedenen Gliedern der einheitlichen und nationalen
Schule. Und wie ich jüngst einen Posaunenstoß in die Welt habe erschallen lassen,
daß die Lehrerwelt der Gelehrtenschnlen rechte Fühlung suchen möchte mit der
einfachen Volksschule, — daß freilich daun aber auch der Stand der Volksschul
lehrer nicht gering denken möge von der auf Universitäten erworbenen wissen
schaftlichen Bildung, — so lassen Sie das den Dank sein für die in diesen
Tagen wieder so reichlich erfahrene Anregung, daß ich gelobe, mit der ganzen
Kraft meiner Persönlichkeit und dem ganzen Einfluß meiner Stellung auch fürder
einzutreten für die Einheit der Schulen in dem Begriff der einheitlichen, natio
nalen Schule. — Es ist die Klarheit über die einheitliche Zusammengehörigkeit
aller Schulen von höchster praktischer Bedeutung. Wie würde die Ansicht, daß
die Simultanschulen wohl ein Unsegen für die Volksschulen, aber etwas ganz
Heilsames für die sogenannten höhern Schulen seien, so weit verbreitet sein können
im Volk und unter den Parlamentariern, wenn sich nicht die heillose Begriffs
verwirrung der großen Menge bemächtigt hätte, als sei die Jugend der Volks
schule und die Arbeit an dieser eine wesentlich andere als die Jugend der Real
schulen und Gymnasien. Müssen wir in unserer brüchigen Zeit vor allem wieder
nach einigenden Bindemitteln suchen, welche die geschiedenen Schichten des Volkes
zusammenhalten, und nach gemeinsamen Bildungsgüteru, auf deren gemeinsamem
Grunde sich die sonstigen Bildungsunterschiede wieder zusammenfinden, so wird vor
allem dazu auch ein Mittel sein, die Stärkung des Bewußtseins von der Einheit
der Schulen mit den gleichen Aufgaben des auf gleiche Weise verfahrenden, wenn
auch mit verschiedenen Mitteln arbeitenden erziehenden Unterrichts."
Hätten wir nicht die dargebotene Hand eines solchen Mannes freudig er

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.