412
I. Abteilung. Abhandlungen.
Association und System.
L.: Ob diese Sätze wohl für alle Gedichte zutreffend sind? Wie lautet
der erste Satz? Schlagt auf Nr. 1, 3, 4, 7, 9 u. s. w.; was findet ihr?
Sch.: Alle diese Gedichte bestehen aus Strophen. L.:'Was möchtet ihr daraus
schließen? Sch.: Daß alle Gedichte aus Strophen zusammengesetzt sind. L.:
Schlagt aber auf Nr. 39 (Das Hufeisen)? Sch.: Dieses Gedicht besteht nicht
aus Strophen. L.: Wie müssen wir also sagen? Sch.: Die meisten Ge
dichte bestehen aus Strophen.
L.: Zweiter Satz? Sch.: Die Zahl der Strophen beträgt neun. L.:
Vergleiche in dieser Beziehung andere Gedichte! Sprich das Ergebnis der Ver
gleichung durch einen allgemeinen Satz aus! Sch.: Die Zahl der Stro
phen ist in verschiedenen Gedichten verschieden.
L.: Dritter Satz? Sch.: Jede Strophe besteht aus Versen. L.: Was ist
ein Vers? Sch.: Ein Vers ist eine Zeile, in welcher Senkungen und Hebungen
regelmäßig auf einander folgen. L.: Vergleiche die Gedichte: „Das Vaterhaus,"
„Ein Friedhofsbesuch," „Der Regenbogen," „Abends," „Der gute König" u. a.
Sch.: In allen diesen Gedichten bestehen die Strophen aus Ver
sen. L.: Zahl der Verse? Sch.: Die Zahl der Verse ist in ver
schiedenen Gedichten verschieden.
L.: Nach welcher Regel folgen Senkungen und Hebungen aufeinander in
dem Gedichte „Der blinde König"? Sch.: Auf eine Senkung folgt immer eine
Hebung. L.: Eine Senkung und eine Hebung bilden zusammen einen Jambus,
Die Mehrzahl von Jambus heißt Jamben. Woraus besteht also ein Jambus?
Sch.: Ein Jambus besteht aus einer Senkung und einer Hebung: L.: Woraus
bestehen die Verse des Gedichts „Der blinde König"? Sch.: Sie bestehen aus
Jamben. L.: Sprich du die neunte Strophe des Gedichts mit scharfer Betonung
der Hebungen, und du male die entsprechenden Zeichen an die Wandtafel! Aus
wie vielen Jamben sind demnach die einzelnen Verse zusammengesetzt? Sch.:
Vers 1 und 3 bestehen aus vier Jamben, die Verse 2, 4, 6 und 8 bestehen
aus drei Jamben, Vers 5 und 7 bestehen aus drei Jamben und einer Senkung.
L.: Lies eine Strophe des Gedichts „Das Vaterhaus," „Der Regenbogen," „Im
Vorfrühling" u. s. w. Sch.: Auch in diesen Gedichten bestehen die Verse aus
Jamben, die Zahl der Jamben ist verschieden. L.: Lies nun aber eine Strophe
des Gedichts „Traute Heimat meiner Lieben!" Sch.: Die Verse bestehen nicht
aus Jamben; hier kommt immer die Hebung zuerst, dann folgt die Senkung.
L.: Hebung und Senkung bilden zusammen einen Trochäus, Mehrzahl Trochäen.
Woraus besteht also ein Trochäus? Sch.: Aus einer Hebung und einer Sen
kung. L.: Woraus bestehen die Verse dieses Gedichts? Sch.: Sie bestehen aus
Trochäen. L.: Lies eine Strophe des Gedichts „Das Grab im Busento,"
„Frühling im Gebirge" u. s. w. Sch.: Auch in diesen Gedichten sind die Verse

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.