III. Abteilung. Litterarischer Wegweiser.
141
Schmid, Geschichte der Erziehung von Anfang an bis auf unsere Zeit. 5. Bd., 2. Abt.
Stuttgart und Berlin i9ül, I. G. Cotta. 10 M.
Fr. Polack, Pädagogische Brosamen. 4. Jahrgang. Wittenberg 1901, R. Herroses
Verlag.
Payot, Die Erziehung des Willens. Leipzig 1901, R. Voigtländers Verlag. 3 2R-,
geb. 4 M.
Ackermann, Eh. G. Salzmanns Ausgewählte Schriften. 2. Band. Langensalza 1901,
Herm. Beyer u. Söhne. 2,50 M, geb. 3,50 M.
Heilmann, Handbuch der Pädagogik. HI. Band. Leipzig 1901, Dürrsche Buchhandlung.
2,60 M.
Heyse, Die Anschauungsmittel der Volksschule, ihre Auswahl und unterrichtliche Ver-
wertung. Selbstverlag Buchhandl. Fr. Zillessen. Berlin. 0,40 M.
Bach, Pädagogische Konferenzvorträge. Minden, C Marowsky. 2 M.
Rohde, Die Verdienste Herbart-Zillers, Biedermanns und Dörpfelds um den heutigen
Geschichtsunterricht. Gotha 1901, Rich. Schmidts Verlag. 0,50 M.
Demoor, Die anormalen Kinder und ihre erziehliche Behandlung in Haus und Schule.
Altenburg 1901, Lskar Bonde. Geb. 7,50 M-
Zeiß, Vierundzwanzigster Jahresbericht des Herzog Ernst-Seminars zu Gotha. Gotha
>901, E. F. Thienemann. 0,60 M.
Schreck, Gräfe und Roßmäßler in ihrer Bedeutung für die deutsche Volksschule. Aus
„Pädagogische Abhandlungen". Neue Folge. Bielefeld 1901, A. Helmichs Buch
handlung. 0.40 M.
Lange, Das Volksschulwesen in der Provinz Posen, wie es war, ist und sein soll.
Bielefeld i90i, A. Helmichs Buchhandlung. 0.75 M.
Konstmann, Die Bedeutung der Volksbildung für die Volkssittlichkeit. Vortrag, gehalten
auf der Allg. Schleswig-Holsteinischen Lehrerversammlung in Hadersleben. Flens
burg 1901, Aug. Westphalen. 0,40 M.
Streichert, Methodisch-praktische Richtlinien mit Stoffplänen. Weinheim 1901, Fr. Acker
mann. 2,40 M., geb. 3 M.
Rücker, Prüfungsbestimmungen für preußische Präparanden, Seminaristen, Volksschullehrer,
Mittelschullehrer und Rektoren vom I. Juli 1901. Wittenberg 1901, R. Herroses
Verlag. 0,80 M.
Hecke, Die neuere Psychologie in ihren Beziehungen zur Pädagogik. 22. Heft von
Beiträge zur Lehrerbildung und Lehrerfortbildung. Golba 1901, E. F. Thienemann.
1 M.
Kreidig, Die fünf Sinne des Menschen. Ein Cyklus volkstümlicher Universitäts
Vorlesungen. Leipzig 1901, B. G. Teubner. 2 M.
Schmid, Geschichte der Erziehung. 5. Band. 1. Abteilung. Stuttgart 1901, I. G.
Cotta. 16 M.
Hahlmann, Magister Andreas Reyher. der treue Mitarbeiter Herzog Ernst des Frommen.
Gotha 1901, E. F. Thienemann, i M.
Pfeifer, Die Theorie und Praxis der einklassigen Volksschule. Gotha 1901, Ebda.
2 M., geb. 2.50 M.
Jtschner, Bildungsnöte der Volksschullehrer. Leipzig 1901, Theodor Hofmann. 1,60 M.
Hertz, Das Schulwesen der deutschen Reformation im 16. Jahrhundert. 1. Lieferung.
Heidelberg 1901. Carl Winter, ä 1,20 M.
Nadler, Das Wichtigste aus der Poetik. Wiesbaden 1901, Emil Behrend. 0,50 M.
Religion.
Fricke, Bibelkunde. II. Band. Hannover 1898, Carl Meyer. 4,60 M.
Schwieger, Das Gleichnis vom ungerechten Haushalter. Zwölf Predigten. Hamburg
>898, Herold. 1,80 M.
Fricke. Handbuch des Katechismusunterrichts. II. Band. Hannover 1898, Carl Meyer.
4 M., geb. 4.60 M.
Godet. Bibelstudien. II. Teil. Hannover 1898. 4 M.
Haußleiter, Fürs Leben. München 1898, C. H. Beck.
Erbach, Ein wesentliches Kapitel aus dem Gebiet des weiblichen Bildungswesens, ein
Beitrag zur Lösung der Schulbibelfrage. Essen 1898, H. L. Geck.
Barelmann, Die Heilslehre. 2. Aufl. Gütersloh 1900. C. Bertelsmann. 0,25 M-

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.