60
I. Abteilung. Abhandlungen.
Formenunterricht stets mit inhaltlich wertvollem Nährgute durchtränkt. In zahl
reichen Fällen stellen sogar wichtige Lesestücke das eigentliche und namentliche
Sachgebiet dar. Das erste Heft bringt folgende Einheiten: Haus, Schule,
Garten, Kirsche, Sommer, Heu, Brot, Mühle, Obsternte, Hase, Gans, Karpfen,
Winter, Büblein auf dem Eise*), Hund, Katze, Geschichte vom dum
men Hänschen, über die Tiere. Das zweite nachgenannte: Frühlings
zeit, Frühlings Einzug, Frühling, Feld und Garten im Frühlinge,
Frühlingsarbeiten im Garten, Frühlingsarbeiten auf dem Felde, Bkai, Mai
käfer, Frosch, Schwalbe, Sommer, Frühling und Sommer, Ernte und Brot,
Schnecke, Herbst, Herbstarbeiten und Herbstgaben, Kuh, Schaf und Ziege, Schwein,
Tischler, Hausbau, Wohnung, Mensch. Das dritte Heft nachstehende: Unter
richt, Natur im Frühlinge, Frühlingsblumen, Frühlingssänger, Gewitter, Über
schwemmung, Feuersbrunst, Kirche, Dorfbach, Wald als Wohnung, Eichhörnchen,
Fuchs, Pferd, Schmied und Schmiede, Eisenbahn. Das vierte Heft hat fol
gende: a. Hund mit dem Fleische, Land der alten Deutschen, die alten Deutschen,
Heimkehr von der Jagd, Hundsrose, Armin, Deutschland, Bodengestalt, Boni-
fatius, Karl der Große, Schulbesuch, Jagdausflug, Sachsenkrieg, Fledermaus,
Rhein, Schwäbische Kunde, Ritterburg, Turnier, Rudolf von Habsburg,
Raubritter, Münzen, Maße und Gewichte. 6. Das gestohlene Pferd, Nord-
und Ostsee, Lotse, Brief aus Helgoland, Erkennen, Kreuzotter und Ringel
natter , Friedrich des Großen Jugend, Friedrich der Große als Kriegsheld,
Nutzen und Schaden der Vögel, Das brave Mütterchen, Lied vom braven
Mann, Bauden, Sennhütten, Biene, Fliege, Donau.
Das fünfte Heft fußt auf folgendenr Schulleben. Sprachlehre, Staaten
von Deutschland und Europa, ägyptische Geschichte, Lebenssprüche, Salomo und
Hiram, Phönizier, einfache Maschinen, Belsazar, Rechnen und Formenlehre
Solon und Krösus, Sitten und Gebräuche der alten Germanen, Thermometer
und Barometer, altdeutsches Rechtswesen, Religion unserer Vorfahren (Geschlecht
der Dingwörter), Lorelei, Fischer und Erlkönig, Taucher, Rittertum,
Afrika, Löwen ritt, Löwe, Hunde und Katzen, Graf von Habsburg,
Sängers Fluch, Meer, Schätze des Meeres, Auswanderer, dreißig
jähriger Krieg, Bürgschaft, Himmelskunde, Baumwolle, Flachs, Lokomotive,
Verkehrsleben der Gegenwart, Deutsche Armee.
Vergegenwärtigt man sich diesen Stoffplan, so erkennt man, wie die
Sprachschulung auf inhaltlichem Grunde und gründlichem Inhalte aufgebaut ist.
Alle sprachlichen Übungen sind zugleich gedanklich anregend und befriedigen inhalt
liche Bedürfnisse. Sprachschulung ist eben Denkschulung und umgekehrt.
0 Die gesperrten sind Gedichte. In die andern sind jedoch öfter auch Gedichte
verflochten.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.