177
III. Abteilung. Literarischer Wegweiser.
Sprachlehre.
Bei der Fülle der in der neueren Zeit erschienenen Sprachbücher ist es kaum mög
lich, jedes einzelne eingehend zu besprechen. Eine kurze Charakterisierung rechtfertigt sich
auch schon aus dem Grunde, weil die besseren Bücher in der Anlage meist nicht
wesentlich voneinander verschieden sind. Daß dem Sprachunterricht eine möglichst selb
ständige Stelle im Unterricht gebührt, daß der gesamte Sachunterricht ihm zur Grund
lage dienen muß, das sind Forderungen, über die man heute wohl kaum noch im
Zweifel sein kann. Ob Grammatik und Orthographie eng zu verbinden seien, oder ob
man sie mehr trennen müsie, darüber gehen die Meinungen vorläufig noch auseinander.
Die meisten Methodiker sind allerdings für eine enge Verbindung und zwar aus dem
naheliegenden Grunde, weil die beiden Fächer so viel Verwandtes zeigen, daß eine
natürliche Verbindung als gegeben anzusehen ist. — Auf folgende Neuerscheinungen sei
nun in Kürze hingewiesen.
Hähnel. E. und Putzig, R.: Deutsche Sprachschule. Übungen für Satzbildung, Wort
bildung und Nechlschreibung. Leipzig 1903, F. Hirt & Sohn. Ausgabe B in drei
Heften ä 20 Pf. l. Heft 2, bis 4. Schuljahr, 2. Heft 5. bis 6. Schuljahr, 3. Heft
7. und 8. „Schuljahr. (Ausgabe A in 6 Heften)
Franke, Th.: Ilbungsschule für Rechtschreibung und Sprachlehre, Wortbildung und
Ausdruck. Leipzig 1903, Dürrsche Buchhandlung. 5. Hefte, 1. Heft (2. Schulj.)
15 Pf.: 2. Heft (3. Schulj.) 20 Pf.; 3. Heft (4. Schulj.) 20 Pf.; 4. Heft (5. u. 6.
Schulj.) 30 Pf.: 5. Heft (7. u. 8. Schulj.) 30 Pf.
Wilke, E-: Sprachhefte für Volksschulen. Ausgabe A. 3. Heft. 4. Aust. 50 Pf.
Wille, E. und Herbst: Sprachhefte für einfache Schulverhältnisse. Halle 1903,
Hermann Schrödel. Ausgabe O in 2 Heften. 2. Heft 7. und 8. Schulj. 50 Pf.
Die Verfasier gehen von Sprachganzen aus und erstreben in durchaus zweckmäßiger
Weise eine enge Verbindung zwischen Sach- und Sprachunterricht. Grammatik und
Orthographie greifen ineinander. — Alle sehr zu empfehlen.
Meyer, Johannes: Teutsches Sprachbuch. Für Bürger, Mittel- und höhere Mädchen
schulen. Ausgabe A in einem Heft, kart. i,20 M. Ausgabe B in 4 Heften. Preis
der letzten drei Hefte 50 Pf., 75 Pf., 1 M.
Ders.: Kleines deutsches Sbrachbuch für mehrklassige Schulen. Ausgabe A in einem
Heft. Preis kart. 60 Pf. — Ausgabe B in 3 Heften. Preis der beiden letzten
40 Pf. und 60 Pf.
Ders.: Deutsche Sprachübungen für einfache Schulverhältnisie. Ausgabe A in einem
Heft. 40 Pf.
Ders.: Lehr- und Übungsbuch für den Unterricht in der deutschen Rechtschreibung.
Ausgabe A in einem Heft. 30 Pf.
Ders.: Die Abweichungen der neuen von der alten Rechtschreibung. Hannover und
Berlin, Carl Meyer. Pr. 20 Pf.
Rowack, H.: Sprachstoffe^für die Volksschule. Lehrerheft. Diktatstoffe und Anweisungen
zur Benutzung der Scbülerhefte. 8. Aust. 1,25 M.
Ders.: Deutsche Sprachlehre und Rechtschreibung. Für die oberen Klassen mehrklassiger
Stadtschulen. 10. Aust. 60 Pf.
Ders.: Sprachstoffe für die Volksschule. Breslau, Ferdinand Hirt. Ausgabe A in
einem Heft 25 Pf. Ausgabe B in 3 Heften 16 Pf., 20 Pf. 30 Pf. Ausgabe 6
in 2 Heften 20 Pf., 25 Pf. Ausgabe E in 5 Heften. Preis der beiden letztem
25 und 30 Pf.
Hier liegen den grammatischen Erörterungen einzelne Sätze zugrunde. Dadurch
geht der enge Anschluß an den Sachunterricht etwas verloren: dagegen wird für die
sprachliche Belehrung ein knapperes, bestimmteres Ausgangsmaterial gewonnen. Es
läßt sich beides, ein enger Anschluß an den Sachunterricht und ein knappes Ausgangs
material, nicht leicht vereinigen. Wer es jedoch versteht, aus den behandelten Unterrichts
stoffen passendes Material zur Ergänzung auszuwählen, wird gerade derartige Heftchen
mit besonderem Nutzen verwerten können. — Ebenso sehr empfehlenswert.
13

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.