Pädagogisch« Post.
91t. Cät
. Seite 248

vsnadrim. Mrs. Mittwoch 2. ^üat, 4 Uhr, b;i Konersmann:
1. Bericht über die Vertretexversammlung (Hilterinann).
2. 9Leserat über die Süterlin-Schrift (Kirchhofs). 3. Beschwerde
unserer B. L. N.-Aiitgliedcr über die Kritik in der letzten Ver
sammlung. 4. Dritte Afttglieder der Kommission für die zweite
Lehrerprüfung.
tzlnierelbe. Vers. Freitag, 4. Mai, 4,30 Uhr, in Hamburg-St. Georg,
Schule Danziger Str. 60. 1. Vortrag: Aufbau und Gliederung
der deutschen Gewerkschaften (Bromma). 2. Vorbereitung der
. Hauptversammlung des „Norden". 3. Verschiedenes.
Korken ii. Umg Samstag, 5. Mai, 4 Uhr: Vers, bei Spange-
macl-er in Borken. 1. Krankenöasse deutscher Lehrer, Sitz
Dortmund. 2 Hilfe am Grabe.
Rnna u. Umg. Vers. Samstag, 5. Mai, 3 Uhr, in der kath. Knaben
schule zu Unna. 1. Vortrag oes Herrn Dr. Steffens: Ein
führung in die soziologische Pädagogik (1. Teil). 2. Besprechung
des Vortrages ans voriger Versammlung. 3. Geschäftliches.
Bitte zahlreich und pünktlich erscheinen. Die wenigen Kollegen,
die mit der letzten Beitragszahlung (4000 Mk.) noch im Rück
stand sind, wollen für schnellste Regelung sorgen. (Anschr. deS
Kassierers: Lehrer Katjo, Unna, Sedanstrasie.)
Gehaltsregelung.
Die Verhandlungen der Spitzenorganisationen find am 24. April
in Berlin zum Abschluß gekommen und haben folgendes Ergebnis
gebracht r
Erhöhung der örtlichen Sonderzuschläge von 864 aus 624 %,
Besatzungszulage von 18 auf 82000 M.
Kinderzuschläge von 8200 bis 6400 M.
Nachzahlung vom 1. März.
Die Sähe finde« auch Anwendung auf das am 14. 4. gezahlte
Yk Monatsgehalt.
Sei £infiifirunq der neuen Stetttcfirift nocfi Siittcrfin macken Sie Sitte den Duck- und Sekrerbwarenkandel am Orte auf die
te
als bewährtes ßUfsmtffe( für
die Stoilfchrlfl nach Süfferlm
aufmerksam.
SusklSrungrprospelrt mit Äkkildungen LKer die Kraucköarsten Miniaturen etc. werden auf IDunfcsi kostealor versandt.
Verlags- und Lekrmittel-Airstall it 3. & 3. Kamp
Fabrik und ZroKkandlnng in Sekeeibwaeen und Sekulbedarf -
Fernruf 896 / 4«flfaek 168 B 0 cfi 11 M Ilaifer-Frleäeiekrpkah 6.
Nachruf!
Am Mittwoch, den 18. April
dieses Jahres, starb infolge
ScUlagan (alles im Alter von
70 Jahren das Ehrenmitglied
unseres Vereins
Herr Lehrer a. D.
Mit der ganzen Hingabe
seiner Persönlichkeit wirkte er
bis zu seiner Pensionierung mit
vorbildlichem Eifer als Lehrer
und Erzieher zuerst kurze Zeit
in Hülsten, darauf 32 Jahre in
Liedern. Der Verstorbene ge
hörte zu den Mitbegründern
unseres Vereins. An d°rn Ver-
e nsgeschicken betätigte ersieh
ra t großer Liebe. Stets freund
lich und bescheiden, fromm und
runig, so stehe das Bild des
Entschlafenen vor uns. Sein
Andenken werden wir in Ehren
halten.
Der Hathollschs Lehretversin
Godiilt-laBd.
Stoffe
fttr Anzüge «. Pale.
toi» (spez. Watenpo)
stetere fortlaufend
Mteft ab Habrik zu
dilligsten Preisen.
Muster
stets zn Diensten.
Anst. u. I. ».174
an dte Geschäftsstelle
der Päd. Post.
.llllMllllllll'ili™
a diSnmses
nierteren
tn der »Ptt. Pff
Drlnai firloitl
\mm
tausch
sucht kath. Lehrer tn
Nahe von Hamm
(Wests.) mit Kollegen
au- dem Rcg.>Bez.
Trier. Hamm ist mtk
Reichs» u. Slratzen-
bahn in einig. Min
erreichbar; deSgl.
ä ute Bervtnd. nach
llünster. — Keine
Besetzung. OrtSCI. A.
Grund: Nähe der
Heimat.
Ang. u. ft. S. ISA
an die Geschäftsstelle
der Päd. Post.
tausch
wünscht enda. äugest.
Lehrer in ein. schön
gelegenen Dörfchen
»eS MunsterlandeS
(große Wälder in
hügelig. Gegend) mit
Siadtlollegen, auch
des besetz». Gebietes.
Hier angen. Schul»
oerhällntfse (kleine
Schulerzayl) und
LebenSverhältnisse.
Off. u. «. «. ist
an dte Geschäftsstelle
der Päd '
Saufest
wünscht Lehrer aus
Kleinstadt, Nähe
Munster (v Klassen).
Gute Verbindung
nach Münster. Suche
Stelle in Klein« oder
Großstadt od. ratttl.
Ort. Wohnung Be«
dingung. KL Woh
nung vorhanden.
Angeb. n. M. 183
an die Gesch. der
Päd. Post Bochum.
ICväfic,
entsetzt. Haurfucken,
heilt in 24 Stunden
ohne Schmterkur,
ohne Berufsstörung,
(Personenzahl ang.),
bei Anfragen Pono
veifügen. ((Lmpseyt.
Sie mich bitte bet
Ihren Schülern.)
Institut s. Beinleiv.
u.Hautbrank-eilen,
Wanne,
Htnbendurgstr. 116.
tausch
wünscht kath. Haupt
lehrer eine» »klasstg.
Systems im östlichen
Teile de» Bezirks
Münster mit Lehrer
au» Münster.
Hier: Landstädt
chen, geräumige
Dienstwohnung mit
Zubehör u. Garten,
Dienstland, höhere
Schule a. Orte, keine
Jndustrt«, Aerzte u.
Apotheke.
Bedtngung: Wob«
nung. Dtenstwoy-
nung wird renoviert,
Umzug vergütet.
Grund: Studium.
Gest. Zuschriften
unter R. N. 171 an
die Gesch. der Päd.
Post tn Bochum.
Sapailf«
Summifoftfen
Haltbarer als Kern
leder. Viele Dank«
schreiben n. Nach de«
stellungen. Können
aufgenagelt und ge
klebt werden. Für
Kinder 1000 Mark,
Damen UOO Mark u.
S etten 1200 Mk. daS
flat. Proben von
4 Paar an gegen
Nachnahme b. halb.
Portoberechnung.
L. Arndt. Dortmund
Leipziger Straße 1.
UarmuuiuniH
mit edl. Orgelton
Katalog ums. Alol.
Maier, Hofl.,Fnlds
steift bet Lehrersache, ttibem
Ihr immer und überall die
»Pädagog. Post" empfehlt I
in allen Farben
direkt aus den Lausitzer
Tuchfabriken
Je 3,20 Mtr. — abgepaßt zu soliden,
vornehmen u. dauerhaft Herren
Anzügen in allen Preislagen. Zu
unsern zufriedenen Kunden zahlen
Lehrer,Post-u. Eisenbahnbeamte,
Richter, Staatsanwaitschattsräte,
Wirtschaftsverbände,
wir setzen unsere Ehre darein.
sie gut zu bedienen u. unsern
Hui Immer mehr zu festigen.
Wir versenden steine Proben,
aber nach Ihren Angaben und
Wünschen die oben erwähnten
Stoffe ohne Kaufzwang als Aus
wahlsendung. Sie haben also die
Ware in der Hand, bevor Sie diese
kaufen. Sie riskieren nichts als
Rückporto für Wertpaket, Wir
senden unsere Stolle ohne
Nachnahme. Berufaangabe unbe
dingt erforderlich.
Albert Heinrich Kreie,
Tuchversand, Forst (If.-L),
(vorm. Lobo-Laus. Tuchvers.),
Zentrum d. deutach.Tuchindustrie
Baue-
ScSuifinfcn
Pulver Nr. 5, aner
kannt fa., fält löKL
io ßtr. 5850 Mark,
Rot *)» ßtr. 625 Mk..
l ßtr. ff. Buchttnten-
pulver, blau schwarz,
120.,Mk.freibleibend,
Porto pp. vi» 15 Ltr.
180 Mk , bis 35 ßtr.
3-6 Mk.
•clr, Duo«,
Hannover-Lind«»,
Postscheckkonto 27896
Hannover.
OAerten
gut* Weiter»
Beförderung
muß da» richtige
Sovfo
betgefügt werden.
Dost
.lür eie Schriftleitung verantwortlich: Lehrer Franz Schumacher, Bochum, Kanalstr. 53.
Ufa oen Anzeigenteil verantwortlich: Paul Thernes, Bochum. RotationsdruK: Schurmann & Klagges, Bochum

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.