i&eiie 320
Düdagogische Post.
Nr. 34
Nachruf!
In das frohe Geläute am hochheiligen Pfintrst-
feste mischt sic.i der wehe Rur des Sterbe-
g öcklein-?. Die Lehrerschaft des Kreises Hün-
leld begleitet ein treues Mitglied, den
Hauptlehrer
Hermann Hambach,
Hofaschenbach,
zu Gr de. Allzufrüh wurde er uns am Pfingst
montage nach langem, mit größter Geduld er
tragenem Leiden entr ssen.
Der liehe Verstorbene war (868 in Flieden,
Kreis Fulda, geboren. Von 1886 bis lnS9 be
suchte er das Lehrerseminar zu Fulda. Seine
erste Anstellung erhielt er in Hofaschenbach,
woselbst er 34 Jahre als Lehrer u id Organist
eine segensreiche und aufopfernde Tätigkeit
entfaltete. Mit großer Pflichttreue und ganzer
Hingebung widmete er sich der Schule. Sein
schlichtes, offenes Wesen und sein heiterer
Charakter erwarben ihm in unseren Reihen
treue Freundschaft und herzliche Zuneigung.
Solange es seine Gesundheit zuließ, nahm er
gern an unserem Vereinsleben Anteil.
E n treues Gedenken ist dem lieben Kollegen
gewiß. Gott gebe ihm die ewige Ruhe.
üer kath. Bezirkslehrerverein Hslnfeld
i. A ; Luraw.
Wasserdichte
Müncheners
sefctfoflj MermonNä
ftSr Wunder- Ausrüstungen
Elberfeld. Walt.Rathenau-'
str.36 / Barmen, Werther-,
sfr. 37 / Köln, in d Höhle 11 j
'ft suis Stands 8ekiek-
^soisiöcndc! ®‘rÄTn
Herz nicht verzag! — Die Flammenzeichen rauchen!
Das Reich muß uns doch ble ben ! Zertrümmerung
und Aushau! — Alle 5 Bücher zusammen nur
M. 10000.- statt 15000.-
SucfiDmond tUsner, Stuttgart, Scfifoöstr. 57 V.
JllliililllllllllllllllIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIIillllllllllllllillll|
1 „Eka -Tftnienpulver“ 1
= zur bequemen Herstellung giftfreier, konkurrenzlos ^
V billiger Unten |
£= tn jeder Qualität fiic jeden Schretbzweck. haben sich —
== glänzend bewährt. Täglich Anerkenn, von den Herren =:
sE Schulleitern. Einfachste Handhabung. Den besten tm —
EE Handel befindlichen flüssigen Tinten gletchwerlig. =
— Reichsschultinte .10 Liter 7500 Md. =
= «i,»ngallu».2chultiute 10 Liter 10000 Md. =
= BÜro-Schreld- ,id ftopiertint*. . 10 Liter 20000 Md. E
= Rot», »laue, violette Tinte . ... 1 Liter 1000 Md. j=
| Wilhelm Lperhake, Mühlhausen i. Thür. |
ößimiöilönjßrft
1« daufeu gesucht.
Angeb. gefl. unter
Angabe des Titels,
Bandzahl, Verlags»
jähr und Preis nnt.
(. H. 244 an ble
Geschäftsstelle der
Päd. Post.
WetcherKollcge ver»
mtttelk d. Stauf rin.
kl. ländl. Desttzuug
in landfch. schöner
Gegend gea. angem.
Vergütung? Sauer
land bevorz. Aus
führliche Augeb. u.
«. «25» a. d. Päd.
Post erbeten
Suche f. m. Schwä
gerin, 31 Jcchre, (m.
ein. 9jähr. Knaben),
die fett einem Jahr
in Holland weilt u.
vollst. Wäsche- und
erst kl. Möbel-AuSst.
besitzt, ohne deren
Wiffen charakterfest.
Kollegen nicht unter
35 Jahren zwecks
Heirat.
Strengst. Diskretion
setbstverst. Gefl. Zu
schritt. u. L. 252 a.
i». Päd. Post erbet.
«in Sk
vermög. deutsche
Damen wünschen
glückliche Heirat!
Herren, auch ohne
Verra., gibt kosten
los Ausk.Stnbreu,
Berlin N in.
Kath. LehrerSiachter
aus guter Familie
26 Ihr., grfd., häus
lich erzog., d. Freu
de a. d. Natur und
Literatur hat, sucht
gletchges. Herrn, (a.
liebst. Lehrer) kennen
zu lernen. Hauptwt
wird a. Religtöstiät
u. Charakter gelegt.
Gefl. Zuschriften u.
A. 250 a. d. Päd.
Post erbeten.
OmidleOrer
gesucht!
für meinen lOjäbrg.
Jungen. AuSf. An
gebote erbeten an
Mg öolUUb,
Wöllstein, (Rheinh.
Mn-
Vetters
Lesekasten
— «Leipziger) —
daS bekannte und
vielbewShrie
Original adrikat t
Ausgabe Ar
Inhalt 20,1-260 Buch,
staben.Für jedeFibel
die paff. Lelekasten-
fchrtft. (Alleinberech
tigt zur Herstellung
der Sütterlin-
Schreib schritt)
Ausgabe irr
Oesters Le »Mn
Leie-
iO
kM^oNUachAngaben
»llukUde» bekannt.
Rechenmethodikers
H. Kemplnstl.
Glücklichste
Vervollkommnung
de» seither. Kastens 1
lOandfafat-
ntphabet«
zweiseitig:
Antiqua Etemcntar-
deuisch, Antiqua-Ofs.
Schwabacher oder
einseilig jede Schrift
für sich. Sütterlin«
Schreibschrift.
Niedrige Preise. So
fort steierbar. Ber-
tangen Sie Werbe»
schritt mit Beiträgen
bekannter Schul
männer.
Leseda ten-Verlag
6. Dcffor,
Leipzig,Lindena«.
Luve-
ScfiuUinfcn
Pulver Nr. 5, aner
kannt la.» kalt töSl.
10 Ltr. 5850 Mark,
Nor Ltr. 525 Mk.,
1 Ltr. fi. Buchlinten-
putver, btauschwarz,
t200Mk.fretbtetbend,
Porto pp. biS 15 Ltr.
180 Mk, bis 35 Ltr.
225 Mk.
Gebr. Luve.
)onnooer-Lindeu,
ostscheckkonio 278S5
Hannover.
Zum baldigen 8
Eintritt suche ■
ernt. kath.
Sväuktn
mit Kenntnissen
tm Nähen und
Handarbeiten zu
metnen Kindern.
Mädchen vorh.
Angebote er
beten an
Frn«
Schürmann
Bochum,
StaiserrtugÄr.2
Zuverlässige
Sfüfje
für klein. Haushalt,
(2 Kinder), Hilse u.
Waschfrau Vorhand,
zu baldig. Eintrftt
sucht Frau Major
Beeckmann, Düssel-
dors-Grafbg., Burg-
müUerstratze 8.
Für ruh. HauShalr
wird -ur Stütze der
Hausfrau ein zuver
lässige» und brave»
Mädchen
gesucht. Kochen kann
erlernt werden.
Ang. an Prorektor
Dr. F. Schneider,
Brühl, b. Köln a.Nh.
Schloßstratze 2.
Saufest
wünscht endg.angest.
Lehrer aus Gelsen«
Archen mit unverh.
rndg. ang«st. Lehrer
au» demRrgtcrung»
bezirk Düsseldorf.
Angeb. u.H.K.220
an btc Geschäftsstelle
der Päd. Post.
Nach Neuerscheinen des ersten Bandes Hegt nun I
wieder vollständig vor:
Joseph Fröbes S. J.
Lehrbnch der
experimentellen Psycbolooie I
Zwei Bände. Lex-8°.
Band I: Mit 54 Textfiguren und einer farbigen Tafel. §
Zweite und dritte, umgearbeitete Auflage* i
(3.-0. Tausend.) (XXVIII und 630 S.)
..... Gebunden in Halbleinwand Qz. 31.60 =
Band II: Mit IS Textfiguren und einer Tafel. Zweite, =
unveränderte Auflage. (XX und 692 8.) . . -
Gebunden in Halbleinwand Gz. 23.60 =
zuzüglich Sortimentszuschlag.
''uiiiiiiiiinniHr
Grteils
rnvgen den grollen Wert dieses
Standard-
Werkes,
Wie es Dr. Freudenberg in
Psychische
Studien nennt, vor Augen führen:
Prof. Dr Willy Hellpach
im „Tag“, Berlin:
.... Das Buch kann
als die vollständigste Samm
lung der psychologische«
Ergebnisse, die wir besitzen,
bewertet werden *
Literar. Ratgeber. München:
„... in Fröbes be
sitzen wir nun die beste uud
sachlichste Zusammenfasse,
der wirklichen Ergebnisse
und theoretischen Anlaufe
psychologischer Experimen-
taliorschung.“
Magazin der Pädagogik:
.... Wir besitzen überhaupt noch
kein Werk, das wie Fröbes die Ergebnisse,
Forschungswege und Versuche der mo
dernen experimentellen Psychologie in
gedrängtester Form, laicht verständlich,
samt 'Literaturangaben bringt. .
Bestellungen nimmt entgegen:
Heinrich Bergmann. Dortmund
Buch- und Kunsthandlung
Telefon Nr. 7221 Schwarze Brüderstr. 23.
iimiiiimiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiniiimimiiiiniimiiiiiiiiiiiiiiiiimiiiiiiiiiimiiiiiuiT
m
M. Du Mont-Schauberg, Verlag Köln.
Soeben erschien tm 4-Farbendruck ausgeführt
„Dom-Fibel"
(00 Seiten Umfang) bearbeitet im Aufträge des städl. Schulamtes von dem
Lehrplan-Ausschuß deS KreiSlehrerrateS der Stadt Köln» — Illustriert von
Else Wenz-Viötor-München und Ernst Kntzer-Wien.
Preis Mk. 5000,— (Preisänderung vorbehallen).
tausch!
Endgültig angest.
Lehrer wünscht an»
persönlich. Gründen
Tausch mit Kollegen.
Angeboten wird:
Angenehme Stellung
an 7 stufig. System;
(kollegiale Schullei
tung). Hier herrliche
Gegend an der Ruhr.
Ortsklasse A.
Gesucht wird klein.
System, möglicher
weise mit Dtenftw.
jedoch nicht Beding;
Off. u. F. K. 24»
an die Geschäftsstelle
der Päd. Pott in
Bochum erberen.
Tausch.
Lehrer im Landkr.
Hamm (mhrkl. Syst.,
angeneh. Schuloer-
hättn., Studienanst.
in, unmittelb. Nähe)
w ünscht Tausch
mir einem Kollegen
einer Universitäts
stadt (Münster, Köln,
Frankfurt) od. Nähe
Bahnstrecke. Grund:
Studium. Beding.:
Tauschwohnung von
wenigst. »Zimmern,
Hterb-Ztmm.-Wohn.
Off. u. B. W. 25
an die Geschst. der
Päd. Post.
tausch
wünscht enda. angest.
Lehrer au» Stadl tm
Berg. Land. Günst.
Verb. nach Elberfeld
und Düsseldorf.
3.Zimmer»Wohn.
kann übern, werden
Angenehmste Schul-
verhältnisse» Orts
klasse A. Beding.:
Schöne ger. Wohn.,
mind. 4 Ztmmer.
Offert uH.RH.225
an die Geschäftsstelle
der Päd. Post.
I tausch.
EndgUa. angestellter
Lehrer tn größerem
Orte de» südlichen
Münsterlandes mit
gm. Schulverhältn.
wünscht stndtenhalb.
Tausch mit Kollegen
au» Münster ober
Umg. Gute Wohng.
u. Kosthau» können
übernommen werd.
Ana.unt. L. R. 250
a. d. Geschäftsstelle
d. Päd. Post erbet.
Caufch.
Welch, festangestellt.
Lehrer einer etnklass
Schulet. Kreise Soe!
oder benachb. Kret
tauscht mit festange'
Lehrer ein.-Stadt t.
Kretse Soest? Ana
unt. 91.2.254 a. d
Päd. Post erdeten.
Caufch
wünscht Lehrer tn
Geseke (Kr. Ltppst.)
mft Koll. au» Lrest-
faien oder Reg.-Bez.
Caffel. Angenehme
Wohnung u. Garten
können üoernommen
werden. Grund pers.
Angeb. u. D. 254
an die Geschäftsstelle
der Päd. Post.
Krähe,
entsetzt. Hautjucken,
heilt tn 24 Stunden
ohne Schmterkur,
ohne Berufsstörung,
(Personenzahl ang.)»
bet Anfragen Porto
beifügen. (Empsehl.
Sie mich bitte bet
Ihren Schülern.)
Institut s. Belnletb»
».Hautbrankhettea,
Wanne.
Hiabendurgstr. 1t 5.
IDilftelm Sfaflmann
Hage« i. Werts.
Körnerstr.Sa I Rathauspassage
Telefon Nr. 295.
1»I
Möbelfabrik/Aaumaurftattung
binzetmöbet / Leppicke
Dekorationen
GrvÜte Ausstellung fertiger
Zimmereinrichtungen in
Preislagen.
Für cte Sckriftieilung verantwortlich: Lehrer Franz Schumacher, Bochum, Kanalstr. 5X
Für den Anzeigenteil veraAtwortlich: Paul Thernes, Bochum. — Rotationsdruck: Schürmunn öl Klagges, Bochum.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.