5338
D. Il. GV. F, O. Schulze, Conr, in LuFenwalde., Leitfaden beim Unterricht
in der deutſchen Sprache nebſt hinzugefügten Leſeſtüken für Stadt- und Landſchulen.
Theil 1, erſter und zweiter Lehrgang 73 S, 6 Sgr. Theil II, dritter und vierter
Lehrgang 148 S. 40 Sgr. Halle, Berner,
D. IN. G, Fr. Heiniſc<, Rechenbuch zum Schul - und Hausgebrauch, Prakt.
Anweiſung zum Kopf- und Zifferrehnen mit ſehr vielen Uebungsaufgaben. 4. Theil:
Die Grundrec 188 S. 6 Sgr.
E. Das Buch der Weltweisheit oder die Lehren der bedeutendſten Philoſophen
aller Zeiten, dargeſtellt für die Gebildeten des deutſhen Volkes, 4, Theil: Alterthum
und Mittelalter, 343 S. 2. Theil : Die neuere Zeit, 362 S. Leipzig, Avenarius
und Mendelsſohn.
“=> CZ IDmummnnnn
Die Gedanken.
Wahrlich , es iſt beinah' was Grobes um unſre Gedanken!
Treten im oberen Haus ohne zu klopfen herein !
Weißt du woher? Und weißt du wohin ? Und welche Bedeutung
Jeglicher hat? Do Stille bewahre ſie auf wie eine bedächtige Mutter
Alle die Fle>k' im Sk Denn ſie gedenkt freudvoll ans kühn muthwillige Knäblein ,
Welches in Hoſ' und Wamms gerne die Riſſe beſorgt.
Der Hamen.
Wenn dich göttlihe Gnade zurü& vom Grabe geführt hat,
Dem dich Krankheitsnoth , ſchmerzliche, nahe gebracht :
Biſt du des Herrn allmächtiger Hand ein kräftiger Hamen ,
Wirſt ins Meer vo Wenn er drauf gar lange geharrt und wied er herauszieht ,
Führſt du Gewinn alsdann, gute Gefangene, mit?
O wie betrübt, wenn nur in Stüde geriſſene Neße
Alle die viele Geduld bringet am Ende na< Haus!
Die Sonne.
Goldene Sonne , du kannſt di< lange, =- ſo lange verhüllen ,
Wenn dein freundliches Aug' finſtere Wolke bede&t!
Denno< biſt du gewißliß am heiligen Orte des Himmels ,
Kommſt uns Traurigen auch wieder in Eile zurück!
Freunde, getroſt! Wir ſehn einſt Alle die Wolke nach unten,
. Sehen im Hauſe des Herrn Alle das ewige Licht! 6 EG ih.
un . Eyth.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.