Zweite Abtheilung der Pädagogiſchen Revue.
+. =02000 ze 028-200 emma a ERS eaten» a 0 vam ade

NZ. 12 December. 1854.


I. Pädagogiſche Zeitung.
B. Pädagogische Vereine und Versammlungen zur Besprechung
des Schulwesens.
Die Altenburger Philologenverſammlung *.
»Munera vegstra Cano.«
Die Verſammlung deutſcher Philologen, Shulmänner und Orientaliſten zu Alten-
burg, welche in den lehten Tagen des Septembers 4854 wirklich ſtattfand, war ſchon
für das Jahr 1853 beabſichtigt, mußte aber wegen des Ablebens des trefflichen Herzogs
Georg vertagt werden. Den Vorſih führten Director Dr. E&>ſtein aus Halle (Vice-
präſident), Schulrath und Gymnaſialdirector Dr. Foß (Präſident) aus Altenburg, und
wirkl. geh. Rath und Miniſter a. D. Dr. v. d. Gabelenh, ebendaher, Vorſtand der
Orientaliſten. Zu Secretären der allgemeinen Verſammlung wurden Prof. Cäſar aus
Marburg, Weißenborn aus Erfurt, Letſ Die Zahl der eingezeichneten Mitglieder der Verſammlung war 290 (bei der lekzten
Verſammlung in Göttingen viel weniger). Altenburg bot wenig litterariſche Subſidienz
während der Vereinigung dieſes Landes mit Gotha (bis 14826) war für dieſe Dinge
faſt nichts geſchehen , und ſeitdem konnten, beim beſten Willen, nur mäßige Mittel
darauf gewendet werden. Es befindet ſich hier als Eigenthum eines Vereins eine zwar
ſehr lükenhafte, aber immerhin intereſſante Sammlung naturgeſchichtliher Gegenſtände;
die herzogliche Bibliothek, neuerlich weſentlih vermehrt durch die großmüthige (zur
Zeit nur noc< ſchichtweiſe aufgeſtapelte, nicht eingereihte) Schenkung des mit großer
Liebe dem herzoglichen Hauſe und dem Lande ſeinex Geburt anhangenden Staatsmini-
* Die hie und da zu dieſem Bericht der A. A. Z. nöthigen Gloſſen glauben wir
unſern Leſern ſelber überlaſſen zu ſollen. Daß der Verfaſſer kein Pädagog, auch kein
Schulmann iſt, iſt wohl unverkennbar. Alle Excurſe auf unſer eigentliches Gebiet find
mißglü>t -- wie das manchen Herren an der Univerſität, unter denen wir unzweifel-
haft den Verfaſſer zu ſuchen haben, ſchon früher gegangen iſt. Troßdem haben wir
gerade dieſen Bericht über die Altenburger Verſammlung gewählt. Einen Original-
bericht konnten wir nicht bieten, über die gelehrten Vorträge war er uns der aus-
führlichſte, in dieſem Jahre wollten wir gerne der Verſammlung noch erwähnen , und
es wird ja auh ſeinen Nußen haben, zu zeigen, an welchen Stellen noc< di>e Vor-
urtheile und längſt für überwunden gehaltene Anſichten zu bekämpfen ſind. Auf die
Verhandlungen der pädagogiſchen Section kommen wir no< zurück.
Einen Bericht über die Verſammlung in Eiſenach bringen wir im erſten Heft
des nächſten Jahres. Der Herr Verfaſſer konnte ihn nicht früher vollenden.
PBädag Revue 1854, 2te Abtheit. Bd. XXXVIl1l. 28

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.