Utraquiſtiſche oder zweiſprachige Schulen. 167
Sprichworts , z, B. Die Zeit bringt Roſen , = Eile mit Weile,--
Stille Waſſer ſind tief 2c- -- So können alſo nicht bloß der eigent-
liche Unterricht, ſondern auch die täglichen Vorfallenheiten, die
Spiele und Beſchäftigungen der Kinder dazu benußt werden, die
kindliche Urtheilskraft anzuregen , zu üben und zu ſchärfen. Jedod)
müſſen die Kinder jedesmal den Grund oder die Urſache angeben,
warum ſie ſo oder anders urtheilen. Um aber ihre Geiſteskraft zu
ſpannen, dürfen die Aufgaben nicht allzuleicht ſeyn, und müſſen
nach und nach in dem Maaße erſchwert werden, daß ſie zum Nach-
denken und zur Anſtrengung veranlaßt werden. Alles Uebermaaß iſt
hier ſorgſam zu vermeiden, -- Iſt das Urtheil der Kinder unrichtig
oder falſch , ſo darf der Lehrer weder dur) Satyre oder wegwer-
fenden Ton ihren Muth niederſchlagen , noch ihren Irrthum ſogleich
ſelber berichtigen. Er ſuche vielmehr die Sache ſo einzuleiten , daß
die Kinder ihre Fehler ſelbſt zu entdeen und zu verbeſſern vermö-
gen. (Grenzen und Vorſichtsregeln hinſichtlich der
Bildung der Urtheilskraft.) Bei den Bemühungen die ju-
gendliche Urtheilskraft zu bilden, wird der erziehende Lehrer der
wohlgemeinten Warnung des Apoſtels nie vergeſſen dürfen: „,Wollet
nicht mehr -- nicht weiſer ſeyn, als es ſich ziemt, ſondern ſeyd
weiſe mit Beſcheidenheit.“ =- So nothwendig es auch iſt, daß die
höhern Anlagen und Kräfte des Geiſtes in den Kindern geweckt und
in Thätigkeit geſekt werden; ſo verderblich wäre es auch, wenn in
der kindlichen Seele Dünkel, Anmaßung und eitle Selbſtgenügſam-
keit genähret würden. Dieſe Entartungen können beſonders bei den
mit guten Talenten begabten Kindern leicht erzeuget werden, wenn
ihnen nicht mit eben ſo vieler Umſicht als Feſtigkeit entgegengear-
beitet wird. So wie es im jugendlichen Geiſte heller zu werden
beginnt , ſo vermißt er ſich nur zu leicht, Alles beſſer verſtehen und
beurtheilen zu wollen. Er glaubt ſich dann berufen zu ſeyn, über
Alles , was er auch nicht verſteht, zu räſonniren und abſprechen zu
dürfen. Obgleich unberufen wirft er ſich leicht zum Verbeſſerer der
beſtehenden Verhältniſſe auf und fertiget ſie mit faden Wikeleien
ab. Ja, er zieht ſelbſt das Heilige, das Göttliche und Ewige in
ſeinen engen Kreis herab , und unterfängt ſich, Alles zum Tempel
hinauszuwerfen , was er mit ſeinem gewöhnlichen, durd) Stolz und
Eitelkeit geträbten Geijtesblic nicht zu durchſchauen und vom vech-
ten Standpunkte aus, nicht zu beurtheilen im Stande iſt. -- Do
wir werden uns hierüber umſtändlicher ausſprechen, wo vom Ver-
ſtande die Rede ſeyn wird, und dort zugleich die Mttel angeben, um
dadurch die Jugend vor dieſen und ähnlichen Exorbitationen zu bes
wahren.
Utraquiſtiſche oder zweiſprachige Schulen. In den
Grenzländern Deutſchlands wird im dffentlichen Verkehr nod) eine
andere Sprache, als die Geſammtſprache geredet. Es ſind das nicht
die beſondern Mundarten, die, obgleich von der allgemeinen hoch-
deutſchen Sprache abweichend, doch ſo nahe mit ihr verwandt ſind,
daß eine innere Verſtändlichkeit ſtattfindet 3; ſondern es find wirklich

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.