vI: Zum Geleit.
Die Leitung der Herausgabe wurde Herrn Dr. Josef Spieler übertragen. Bei
der umfangreichen und Schwierigen Arbeit wurde er unterstützt von einem Stabe führender
Damen und Herren -- das Titelblatt nennt ihre Namen --, die 50 ausgewählt wurden, daß
nach Möglichkeit jedes Mitglied ein bestimmtes Sachgebiet des Lexikons fachmännisch zu
überwachen in der Lage war.
Zur Mitarbeit fanden Sich eine Fülle hervorragender Theoretiker und Praktiker bereit,
deren Namen und Art der Mitwirkung durch ein eigenes Verzeichnis besonders kenntlich
gemacht Sind.
Den Genannten allen Spricht das Deutsche Institut für wissenschaftliche Pädagogik hiermit
den herzlichsten Dank aus. Daß dieses Unternehmen geistig 50 weit gelang, ist ihr Werk und
Verdienst.
Dank gebührt auch dem Verlage Berder &Co. G.m.b.H., der unter großem Entgegen-
kommen unermüdlich dem Lexikon Sein Interesse und Seine Hilfe verlieh.
So möge denn das Lexikon hinausgehen als ein treuer Geleiter aller, denen Menschen
zu formen als eine heilige Sendung verliehen worden.
Der wisSenschaftliche Leiter
des Deutschen Instituts für wisSenschaftliche Pädagogik
D. Da. ]. P. STEFFES,
0. ö. UniversitätsprofesSor.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.