NS.-Prauonschaft
310
NS.-Prauonsgchaft

fliegerischer Übung zu halten
und die gesamte sportliche
Pliegerei in Doutschland zu
überwachen und zu steuern“
(Organisationsbuch der NS-
DAP.). Imeinzelnen richtet sich
die Frzichungsarbeit auf Mo-
dell, Segel+, Motor- und Ballon-
flug. Sie wird ergänzt durch eines
planmäßige Schulung auf dem
Gebiete des Plughandwerks,
des Wehrsports, des Sports und
der Weltanschauung. Die Aus-
bildung erfolgt in den Linheiten
gowie in begonderen Lehrgängen
der NSPK.-Schulen, zu denen
zahlreiche Segelflugschnlen, Mo-
torflüugschulen und technische
Schnlen (Modctllbau-, Segel
flugbau- und Werkstattleiter-
gehulen) gehören. In geinem
Aufbau entspricht das NSFXK,
der SA. und wird zu Stürmen,
Standarten und Gruppen zu-«
gammengefaßt. Die Pührung
hat der Korpsführer General
der Vlieger Fr. Christiansen,
Das NSPK. untersteht dem
Reichsminister der Luftfahrt
und genießt geitens der NS-
DAP, jede Unterstützung. Ilin«
giehtlich der vormilitärischen
Ausbildung des Pliegernach-
wuchses ist die Zusa mmenarbeveit
mit der HJ, eng (> Luftfahrt),
Auf Grund besonderen Auf-
trags des Reichsministors der
Luftfahrt stellt das NSFK, den
flicgerischen Nachwuchs für die
Luftwaffe bereit und über-
nimmt nach der Weohrdienst-
zeit die nachmilitärieche Ausbil-
dung. -- Ztschr. :Dt.Luftwacht,.
NS.-Vrauenschatl, ans dem Zuu-
gammenschluß der national-
gozinlistischen Vrauen 1. JJ.
1922/23 hervorgegangene Glie-
derung der NSDAP, mit der
Aufgabe, der weltanschaulichen,
politischen und kulturellen Er-
ziehung der deutschen Frau zu
dienen, Hauptträgerin der na-
tionalsoz. VBFraucnerzichung.
Endziel ist die Erzeugung einer
von Verantwortung vor Volk
und Führer getragenen Gesamt-
haltung als Voraussetzung zur
Erfüllung der Aufgaben als
Prau, Mutter u. Kulturträgerin,
Die deutsche Frau sol) in den
Stand vergetzt werden, das
PVamilienleben zu gestalten, die
Kindererziehung durchzufüh.«
ren, als Helferin in sozialen und
pflegerischen Beorufen ITlilfs-
dienst zu tun und schließlich als
Treuhänderin eines großen 'Pei-
les des volkswirtschaftlichen
Verbrauchs an der Lenkung
desselben mitzuwirken.
Die NSP. umfaßt Frauen und
Mädchen vom 21. Lebensjahre
ab. Im einzelnen erstreckt Sich
ihre erzicherische Arbeit auf
die politisch-weltanschanliche
Schulung, die rassenpolitische
Erziehung, die Leibegerzgiehung,
die Mädchenbildung, d. Schrift-
tum, die Werkgestaltamg, die
Musik- und Peiergestaltung,
die bildende und angewandte
Kunst und die wissenschafſt.
liche Arbeit der Trau. Die 21.
bis 30jährigen Mädchen und
Vrauen werden in Jugendgrup-
pen zusammengeſaßt, denen die
Heim- und Peiergestaltung und
der besondere Kinsatz im Müt-
terdienst und Bereitschaft.-
dienst obliegt. Zur Vertiefung
und Vervollkommmung der
Schuluings- und Frzichungs-
arbeit unterhält. 8ie eine grojze
Reihe von Reichs- und Gan-
schulen, Zu den Reichsschulen
gehören u, a. die Reichsschulsn
in Koburg und Berlin, Schulen
ſür Lehrkräfte (u, a. für haus-

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.