Platoon-Plan
334
Politische Erziehung

Philebos. Gekürzte Ausgabe von
W. Nestle, P.s Hauptwerke
(KTA. Bd. 69). -- 1. : H. VV. K.
Günther, P. als Hüter des 1.e-
bens, 1928; J. Stenzel, P. der
Erzieher, 1928; O. Zwenge), P.s
politische FErzichungstheorie,
Diss., 1938.
Platoon-Plan, ein dem -+ Dal-
ton-Plan ähnlicher nordameri-
kanischer Unterrichtsplan, der
1907 von W. Wirt angeregt wur-
do und gegenwärtig in vielen
Schulen der Vereinigten Staa-
ten Verwendung findet. Seine
Hauptkennzeichen liegen in der
gtürkeren Heranzichung der
Selbsttätigkeit, in der Ausdeh-
nung der Schultätigkeit (mit
besonderer Betonung des Spiels)
über den ganzen Tageslauf des
Schülers und überhaupt der
Betonung des Erzicherischen.
Platter, Thomas, * 10. 2. 1499
Grächen (Wallis), | 26. 1. 1582
Base)], humanistischer Scliml-
mann. Zuerst Hütejunge, Seiler,
Buchdrucker, Landwirt und
Lehrer, durchwanderte er viele
Jahre lang Deutschland, wurde
1641 Rektor der lat. Stadt-
gehule in Base] und organisierto
diese neu. Er wurde vor allem
bekannt durch seine Selbstdar-
stellung (1571), die eine wich-
tige Quelle für den Zustand des
damaligen Schul- u. Bildungs-
Icbens bildet. -- L,: H. Grosse,
"Th. P. als Schulmann, 1899.
Polen, ehemaliges -> General-
gouvernement.
Politisehe Erziehung, die Frzie-
bung zur politischen Veranfwor-
tung und zur vollen Kingatz-
bereitschaft ſür Volk und Staat.
Sie wird gefordert und verwirk-
licht von der nationnalsozialisti-
gehen Bewegung (> National-
Sozialismus), die gie als ein
bervorragendes Mittel der poli-
tisSchen Dageinsgestaltung be-
trachtet.
Die p. IL. ist keine erziecheri-
sche Kinzelaufgabe, gondern die
umfassende Grundlage, auf wel-
cher die erzie!ierischen Linzel-
forderungen und -maßnahmen
auſbauen. Ihre Voraussetzung
bildet die rassische, geschicht-
liche und geistige Einheit des
deutschen Volkes, ihr Ziel des-
gen Erhaltung, Sicherung und
Vortführung. Tröger der p. LB,
im deutschben Volke ist die
NSDAP. mit ihren Gliederun-
gen, für die Jugenderziehung
vor allem die HJ. Aber auch
alle anderen erzicherischen
Kräfte, voran die Schule, die-
nen dem gleichen Ziel. Kbenso
gtehen die öffentlichen Kinrich-
tungen, das kulturelle und das
wirtschaftliche Leben, das
Schrifttum und die Presse, das
Theater, der Funk, der Yilm
und die bildende Kunst teil.
weise im Dienste der p. KE. Kein
Gebiet des Lebens ist ihr grund-
gützlich entzogen.
Die Formen, Linrichtungen
und Linzelmaßnahmen der p. 15,
pind außerordentlich vielfältig.
Im Vordergrund stcht die Er-
ziehung in der Mannschaft und
im Lager, die körperliche Ir-
tüchtigung und die Wehrerzie-
hung und endlich die politische
Schulung der Partei und ihrer
Gliederungen. Die Schulerzie-
hung ordnet gich mit allen ihren
VYächern dem Ziel der p. X. un-
ter, ebenso aber auch die B«-
rufserzichung usf. Im einzelnen
gehören zu den Aufgaben der
P- X. die körperliche Irtüchti-
gung, die Charaktererzichung,
die Frzichung zu Tapferkeit,
Hingabefähigkeit und Singatz-

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.