des
Hnziehungs - und 'Anterrichtsweſens
- nach fatholiſchen Prineipien.
Unter Mitwirkung von geiſtlichen und weltlichen Schulmännern
„H
für |
Geiſtliche, Volksſchuliehrer, Eltern und Erzieher
bearbeitet und herausgegeben
- von
Hermann 'Rolſus,
Pfarrer zu Neiſelfingen im Großherzogthume Baden
und
Adolph Pfiſter,
Pfarrer und Schulinſpector zu Rißtiſſen im Königreiche Württemberg.
Nichts Götilicheres gibt es, als die Erziehung,
denn wenn die Jugend rcc wird, ſo iſt die Fahrt dur< vas Leben glücklich.
Plato,

Zweiter Vand.
F (Formenarbeiten) bis K (Kirchenlied).

Mit Approbation des Hochwürdigſten Biſchöflichen Drdinariats zu -Mainz,

Mainz,
Dru und Verlag von Florian Kupferberg.
1864.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.