Bilder , bibliſche --- Felbiger. 393
Bilder , bibliſche. Über den Gebrauch der bibliſchen Bilder und die
Anforderungen, welche an dieſelben zu machen ſind, verbreiten ſich: Bürgel,
Frd. Wilhelm (Seminardirektor und Prieſter), Die bibliſchen Bilder und ihre
Verwertung beim Religionsunterricht in den Volköſchulen. gr. 8*, (IV und
71 S.) Freiburg, Herder 1883. 60 3. -- Maurer, Friedr. , Bibliſche
Bilder für den Religionöunterricht in der Volksſhule. Eine pädagogiſche
Studie. (SeparatabdruF aus den „Chriſtlich-pädagogiſchen Blättern“. gr. 8.
(23 S.) Wien, 1883, Selbſtverlag des Verfaſſer3 in Jnns8bru.
Blinde und Blindenunterric angeführten Artifel aus den Chriſtlich - pädagogiſchen Blättern erſchien ein
SeparatabdruF : Binder, Wenz. J., Das blinde Kind in der Volksſchule
der Sehenden. gr. 89. (19 S.) Wien, Kirſch 1883. 30 3. -- Näf, Pf, A.,
Das Los der Blinden und Taubstummen. Zwei Vorträge 1879 in
Zürich gehalten. 8. (82 8.) Zürich, Herzog 1880. 60 J3. -- Rup-
pert, J., Über Erziehung, Unterricht und Verſorgung der Blinden. gr. 89.
(64 S.) Münden, Franz 1877. 80 3. -- Libens3ky, Joſef, Lehrer an
der niederöſterr. Landesblindenſ Kinder in den erſten Lebensjahren. Wien 1882. Gräſer. A 1, 20 Z.
Bremen. Aus Anlaß der 1883 in Bremen abgehaltenen 25. Allge-
meinen Deutſchen Lehrerverſammlung wurde den Teilnehmern ein „Führer“
mitgeteilt: „Die freie Hanſeſtadt Bremen und Umgebung“, welcher detaillierte
Angaben über das Sct in der
Allg. D. Lehrerzeitung 1883. Nr. 24, 25 u. 26.
Caniſius, Petrus, (Bd. 1, 359.) Zur Litteratur: Marcour,
Dr. Eduard, Der ſelige Petrus Caniſius, der erſte deutſche Jeſuit und zweite
Apoſtel Deutſ dargeſtellt. 82. (IV und 101 S.) Freiburg, Herder 1881. X 1, 10 ZJ.
Dinter , Dr. Guſtav Friedrich, (Bd. 1, 477.) 1880 erſdienen
Dinters „Aus8gewählte pädagogiſ und Anmerkungen heraus8gegeben von Frd. Seidel, 2 Bände, (XYV1 und
396 und XII und 456 S.) gr. 89. Langenſalza, Beyer. X 6, 50 d.. =
Zur Litteratur: Amelungk, Wilh. Dr., G. F. Dinters Grundſäße der
Erziehung und des Unterrichts. Kurz zuſammengeſtellt und pädagogiſc< ge-
würdigt. 8". (67 S.) Plauen i/V. Schröter. 75 Z.
Elſaß-Lothringen. Die Zahl der Analphabeten betrug 1884 nur no<
0,75. -- Zur Kenntni3 des mittleren Schulweſens dienen: Allgemeine
Vorſchriften für die höheren Shuleu in Elſaß-Lothringen vom 20. Juni
1883. Lex. 8", (TI und 61 S.) Straßburg, Schulß. 50 4. -- Für
das Volksſ Elſaß-Lothringen. Neue Ausg, gr. 89. (45 S.) Straßburg, Shmidt. 1883.
60 Z.
Erziehungsſchriften ſ. Dupanloup S. 89, Liniek20 v. u. und ff.
Felbiger (Bd. I, 675). Deſſen katehetiſ legt in: Des Saganiſchen Abtes Felbiger Vorleſungen über die Kunſt
zu kateheſieren, die er ſeinen jungen Geiſtlichen zu halten pflegt. Wien
1774. Außerdem enthält die Vorrede zum 3. Scleſfiſc Vornehmſte, ſo ad methodum catechizandi gehört“,

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.