Amtlicher Teil

456
übrigen Herren Regierung38präſidenten in
Preußen, den Herrn Stadtpräſidenten der
Reich8hauptſtadt Berlin und die Unterrichts-
verwaltungen der außerpreußiſchen Länder. -=-
1f 1187,
(Deutſch. Wij]. Erziehg. Volksbildg. 1939 S. 455.)
462, Lehrbücher der Kurzſchrift und des
Maſc Nachſtehend veröffentliche ih ein Geſamt-
verzeichnis aller biSher genehmigten Lehrbücher
ſür Kurzſchriſt und Maſchinenſchreiben. |
- Das mit Erlaß vom 13. Juli 1937 -- Ui Ula
1890 -- (Deutſch. Wiſſ. Erziehg. Volksbildg. S. 362)
genehmigte Lehrbuch von Lege-Steſfen
„Schnell und ſicher ſtenographieren und majſchinen-
ſchreiben“ iſt nicht aufgenommen worden, da es
ſich nicht um ein Lehrbuch für Schüler, ſondern
nur um ein Buch für die Hand des Lehrers
handelt.
I< bemerke noch, daß neue Lehrbücher vor-
erſt nicht geprüft werden, dagegen können zu den
bereits genehmigten erſten Teilen zweite und
dritte Teile treten (Erlaß vom 10. Juli 1939
-- EF Ila 1832 --). *
Mit der Prüfung der Bücher habe ich von
jeßt ab das Deutiche Zentralinſtitut ſür Erziehung
und Unterricht in Berlin beauftragt.
Von mir genehmigte Bücher haben in Zukunft
die Bezeichnung „Übung8buch der Deutſchen Kurz-
ſchrift“ (an Stelle der ſonſt üblichen Bezeichnung
als Lernbuch) zu tragen. Außerdem iſt auf der
Innentitelſeite des Buches mein Erlaß anzugeben,
durch den ich die Einführung des Buches in den
Schulunterricht genehmigt habe.
Von mir nicht genehmigte Übungsbücher dürfen
fkünſtig nicht mehr benußt werden.
Ein Verzeichnis der künftig noch genehmigten
zweiten und dritten Teile von Übungs8büchern
werde ich in gewiſſen Zwiſchenräumen in Deutſch.
Wiſſ. Erziehg. Volksbildg. veröffentlichen.
Berlin, den 31. Juli 1939.
„ Der Reichsminiſter
für Wiſſenſchaft, Erziehung und Volksbildung.
Im Auftrage: Kohlbach.
An die Herren Oberpräſidenten (Abteilung für
höheres Schulweſen), den Herrn Stadtpräſidenten
der ReichShauptſtadt Berlin (Abteilung für Volks8-,
Mättel-, Höhere und Fachſchulen), die Herren
Regierungspräfidenten, den Herrmm Reich8-
kommiſſar für das Saarland, die Unterrichts-
verwaltungen der Länder (einj den Herrn Reichsſtatthalter im Sudetengau in
Reichenberg. = E 11 a 1746/E Ia, E IV.
(Deutſch. Wiſſ[. Erziehg. Volksbildg. 1939 S. 456.)
*
Zehrbücßer der Kurzſ


G&G 79
A OD
ZE Verfaſſer Titel de38 Buches Ginteilung Verlag
ZS
1. | Amſel, G., Dr. | Lehrbuch der Deutſchen Kurzſ ner8 Verlag, Wolfenbüttel
2. | Arnold,Richard | Lehrbuch der Deutſchen Kurzſchrift | 1. Verkehrsſchrift Winkler3 Verlag (Gebr. Grimm),
11. Fortbildung Darmſtadt
II. Eilſchrift
3. | Baier, Max Maſckner3 Verlag, Wolfenbüttel
- Geläufigleit II. Jertigkeit und Form
II. Maſchinenkunde
4. | Baier-Lang Lehrbuch der Deutſchen Kurzſchrift | 1. Verkehrsſchrift (Ginführung) | Winkler38 Verlag (Gebr. Grimm),
Lehr- und Übung8buch der
5. | Bauer, Georg
Deutſchen Kurzſchrift
6. | Beermann- Deutſche Kurzſchrift, Lehrbuch
| Kapff
7. |Bremm- Deutſche Kurzſchrift
Brandenburg
8. | Bräuer, Walter
9. | Bütteri Bapt. (früher:
Kennertnedt-
Meidinger)
10. | Dowerg, Rud.,
Dr. phil,
Deutſche Kurzſchrift, Lehrgang
Leitfaden der Deutſchen Kurzſchrift
Lehrgang der Deutſchen Kurzſchrift



. Verkehrsſchrift (Praxis)
. Gilſchrift
. Verkehrsſhrift (Ginführung)
. vertehrsſchrift (Praxis)
Eilſchrif
1. Verkehrsſchrift
111.
1.
HI.
bildung
. Verkehrsſchrift (Einführung)
. Verkehrsſchrift (Praxis)
Verkehrsſc Gilſcheift NE (Prox

Darmſtadt
| Verlag C. u. H. Frommann,
Nürnberg
Heckners Verlag, Wolfenbüttel
. Fortbildung
. Eilſchrift
. Verkehrsſchrift (Ginführung) | Winklers Verlag (Gebr. Grimm),
. Wiederholung und Fort- Darmſtadt
Friedrich Jacobis Verlag,
Dresden
. Verkehrsſchrift C. C. Buchner3 Verlag, Bamberg
. Fortbildungskur3 -
Gilſchrift
.- Verkehrsſchrift (Einführung)
Winklers Verlag (Gebr. Grimm),
Darmſtadt |

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.