42 Amtlicher Teil
Seite
Volksbildung
Für das Reich: |
62. Heeresmuſeen. Vom 19. Januar 1939 ..,...... . 69
Landjahr
Für Preußen:
63. Kleidung und Ausrüſtung der Landjahrpflichtigen. Vom
9. Januar 1989... ao vor oo ooror orn oro rp 69
Seiter
Sonſtiges
64. Shwimmeiſterprüfung. Vom 17. Januar 1939 . . . . 71:
65, Berichtigungen 50424900 64850200090004202006060000854 71:
der Unterrichtsverwaltungen der anderen Länder“
Thüringen
66, Nachtrag zur Privatſchulordnung. Vom 17. Januar 1939 71:


Perſonalnachrichten
ordentlichen Profeſſor
Fakultät der Univerſität Halle-Wittenberg der
Lehrſtuhl für Pſydologie,
dem nichtbeamteten außerordentlichen Profeſſor:
Dr. Ulrich Dehlinger unter Ernennung zum
E3 ſind ernannt worden:
zum Oberſtudiendirektor dex Studienrat Dr.
Herbert Baumgärtner an der ſtaatlichen
Hufenſ berg i. Pr. (ihm iſt die Leitung der ſtaatlichen
Oberſchule für Jungen in Tilſit übertragen worden),
zum Oberſtudiendirekftor der Studienrat
Dipl.-Ing. Wilhelm Ulri Ingenieurſchule in Kiel (ihm iſt die Oberſtudien-
direktorſtelle der gleichen Schule übertragen worden),
zum Oberſtudiendirektor der Studienrat Aloys
Weber an der ſtädtiſchen Oberſchule für Jungen
in Köln-Deuß (ihm iſt die freie Planſtelle des
Leiters des ſtaatlihen Gymnaſiums in Köln-
Mülheim übertragen worden),
zum Oberſtudienrat der Studienrat Wilhelm
Zilz an der ſtädtiſchen Oberſchule für Jungen
in Naumburg (ihm iſt die freie Planſtelle des
Oberſtudienrats an der ſtaatlichen Oberſchule ſür
Jungen in Marienwerder übertragen worden),
zum Profeſſor an der Ho Berlin unter Berufung in das Beamtenverhältni3
auf Lebens8zeit der nichtbeamtete Verwalter einer
VProfeſſorſtelle bei der gleichen Anſtalt Dr. Hermann
Grabner,
zum Profeſſor am Staatlichen Beruſs8-
pädagogiſchen Inſtitut in Berlin der bisherige
Gewerbeoberlehrer Dr. Simon Thyſſen,
zum ordentlichen Profeſſor der außerordentliche
Vrofeſſor Dr. Erich Preiſer in der Rechts8-
und Wirtſchaft3wiſſenſchaftlichen Fakultät der Uni-
verſität Roſto>, .
zum ordentlichen Profeſſor in der Abteilung für
Chemie der Techniſchen Hochſchule in Stuttgart der
m ue Profeſſor Dr. Heinrih Walter
aſelbſt,
zum Regierung8- und Gewerbeſchulrat beim
Stadtpräſidenten der Reichöhauptſtadt Berlin der
Studienrat Hellmuth Pries,


E3 iſt übertragen worden:
dem nichtbeamteten außerordentlichen Profeſſor
Dr. von Alleſ< unter
Ernennung zum
in der
Philoſophiſcher
ordentlihen (perfönlihen) Profeſſor in der
Abteilung für Allgemeine Wiſſenſc Techniſchen Hochſc für die höhere Phyſik,
dem Dozenten Dr. Werner Frauendienſt
unter Ernennung zum ordentlicgen Profeſſor in
der Philoſophiſchen Fakultät der Univerſität Halle
der Lehrſtuhl für Mittlere und neuere Geſchichte).
dem Regierungs8baurat Harald Hanſon in
Hirſchberg i. Schleſ. unter Ernennung zum ordent-
lihen Profeſſor in der Abteilung für Architektur
der Techniſc ſtuhl für Baugeſchichte,
dem außerordentlihen Profeſſor Dr. Paul
Hofmann unter Ernennung zum ordentlichen
Profeſſor in der Mathematiſch-Naturwiſſenſchaft-
lihen Abteilung der Techniſchen Hochſchule in
Dresden der Lehrſtuhl ſür Hygiene,
dem nichtbeamteten außerordentlichen Profeſſox
Dr. Erih Reißenſtein unter Ernennung
zum ordentlihen Profeſſor in der Philoſophiſchen.
Fakultät der Univerſität Halle-Wittenberg. der
Lehrſtuhl für Klaſſiſche Philologie,
dem nichtbeamteten außerordentlichen Profeſſor
Dr. Erih Gutenberg unter Ernennung zum
außerordentlihen Profeſſor der Bergakademie
Clausthal der Lehrſtuhl für Wirtſchaft5wiſſenſchaften
und Volkswirtſchaftslehre,
dem Dozenten Dr. med. babil. Gottfried
Jungmichel unter Ernennung zum außer-
ordentlichen Profeſſor in der Mediziniſchen Fakultät
der Univerſität Göttingen der Lehrſtuhl für Gericht-
lihe Medizin,
dem Dozenten Dr. Helmuth Oſthoff unter
Ernennung zum außerordentlichen Profeſſor und
Univerſitätösmuſikdirektor in der Philoſophiſc Fakultät der Univerſität Frankfurt a. M. der Lehr-
ſtuhl für Muſikwiſſenſchaft.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.