VIT
Gachregiſfer für den Jahrgang 1939
Die Zahlen geben die Seitenzahlen an.
Bemerkung:
Der beſſeren Überſichtlichkeit wegen ſind alle da8 Dienſtalter, die Gehälter der Beamten getreſienden Verfügungen unter
Beſoldun
en bzw. Beamte, generelle Beſtimmungen für Hochſchulen aller Art unter Ho
ſchulen, für alle Schul-
arten unter geh ranſtalten I, alle die Volksſchullehrperſonen betreffenden Verfügungen unter Vol t8ſi alle das höhere Schulweſen betreffenden Verfügungen unter Lehranſtalten (höhere) für die männliche und weibliche
| Jugend I1, alle die Univerſitäten betreffenden Verfügungen unter Univerjitäten vermerkt.

A. Unterrichtsverwaltungen im Reich und in Preußen
A
Abſtammung, deutſchblütige 76. Beſchaffung von Per-
ſjonenſtand3urkunden aus dem Ausland 216. Überſetzung
fremdſprachiger Urkunden für den Abſtammungs8nachweis 244.
Nachweis bei Berufung in das Beamtenverhältnis 375.
Urkundenbeſchaffung aus Böhmen und Mähren 494,. 569.
Abzeichen der NSDAP. an der Dienſtkleidung 4.
Akten. Führung von Perſonalakten 404.
Altmaterialſammlung 59.
Amts8bezeichnung „Oberſtudiendirektor“ 261, --- für
Beamte des gehobenen und mittleren Dienſtes 495. -- im
Mittelſchuldienſt 539.
Amts8blatt, Änderung des Zitiertitels 434,
Amt3ſc Anerkennung3gebühren bei Neuabſchluß von Ver-
trägen 28, 435. -
Angeſtellte und Lohnempfänger. Treugeld 24,
157. BJSahresarbeit8verdienſtgrenze in der Angeſtellten-
verſicherung und Krankenverſicherung 26. Berechnung der
Geſamtbezüge nach 8 13 Abſ. 6 TO. B 76, 199 Ein-
ſtellung von nichtbeamteten Gefolgſchaft8smitgliedern anderer
Verwaltungen 124, 268, 432, 531. Beſchäftigung von Ge-
folgſchaftsmitgliedern nach Vollendung des 65. LebenSjahres
217, 373, 451. Urlaub 218. Wohnungzsgeldzuſchuß für
verheiratete weibliche Angeſtellte 269. Rüdführung berufs-
fremd Beſchäftigter bei Behörden 269. Verpflichtung der
Angeſtellten 270. Abwanderung von Angeſtellten in Be-
amtenſtellen bei Kommunalverbänden 372, Anordnung
zur Überwachung der Arbeitsbedingungen und zur Ver-
hinderung des Arbeitsvertragsbruches 432. Tätigkeit in
der NSDAP. 452. Bezüge bei Einberufungen zur Wehr-
macht 474. Änderung der Beſonderen Dienſtordnung zur
TO. B 496, 5368. Überſtunden 513.
Arbeitsbedingungen und Arbeit3vertragsbruch in
öffentlichen Verwaltungen und Betrieben 432.
Arbeit3bücherei. Aufgabengebiet 200.
der zugelaſſenen Schriften |. Lehrmittel,
Arbeits8dienſt. Anrechnung auf das Dienſtalter der
Lehrkräfte an Volk3- und mittleren Schulen 66. -- der
Abiturienten 1938/39 in Öſterreich 148, Dezsgl. im Su-
detenland 338, 407. -

Verzeichnis
Arbeit83vermittlung und Arbeitsloſenverſicherung.
Reichsanſtalt für -- 24. Akademiſche Studien- und Berufs-
beratung 160. Anſchrift für Sendungen 216. Einſaß weib-
licher Arbeitskräſte in dex Land- und Hauswirtſchaft 299.
Archivdienſt, höherer. AuSbildung der Anwärter 486.
Ariernachweis ſ. Abſtammung, deutſchblütige.
Aufbaulehrgänge für Studium an Hochſchulen für
Lehrerbildung. Küchenbetrieb und Geräteverwaltung 455.
Merkblatt 538.
Aufnahme. Prüfungen ſ[. dort.
Aufſicht3pflicht der Lehrer gegenüber Schülern, die
nicht am Religionsunterricht teilnehmen 57.
Ausbildungs8beihilfen ſ. Schulgeld.
Ausfuhrverbot von Karten, Plänen uſw. 474, 531. -
Ausland. Lehreraustauſch mit England und Franfreich
6, 29. Amtlicher Verkehr mit dem Ausland 124. Deutſch-
nordiſ jonenſtand8urkunden aus dem Ausland 216. Überſeßung
ſremdſprachiger Urkunden für den Abſtammungs3nachweis
244: Sduljammlung de8 VDA. 420, 434. Beurlaubung
von Lehrkräften an Berufs-, Berufsfach- und Fachſchulen
für Auslandsſchuldienſt 541.

Ausweiſe. Ausſtellung von -- 449.
B
Baden. Berechtigung der Abſolventen der badiſchen Ober-
handelsſichulen zum Studium der Wirtſchaft8wiſſenſ Basketball in Turnhallen 411.
Baubeitrag, geſeßlicher 181.
Bauſc für Vermeſſungsabteilungen der Staats8bauſchulen 141.
JIngenieurzeugnis an frühere Abſolventen der Kultur-
baujchulen 297.
Bauten. Verteilung des Arbeitsöanfall8 im Malergewerbe 578.
Beamte.
a) Dienſtbezüge ſ. Beſoldungen. |
-b) Ruh es ehälter ujw. Wegfall des aus einer
Kirchenamtszulage bewilligten Ruhegehalts 285. Wohnungs-
eldzuſ ebensöjahre3 433.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.