122* Nichtamtlicher Teil
Reichsbeſte:
Studentenführung Staatliche Hochſchule für Muſik Weimar.
Kenn-Nr. 880. Thema: „Die muſiſche Geſtaltung eines
nationalen Feiertage8,“
Studentenführung Hochſchule für Lehrerbildung Oldenburg.
Kenn-Nr. 888, Thema: „Feſte und Feiergeſtaltung in der
Dorfgemeinſchaft.“
Sparte 6: Bildendes Kunſtſ Reihsſieger?: Studentenführung Hanſiſ Hamburg. Kenn-Nr. 273. Thema: „Umbau eines alten
Hamburger Patrizierhauſes in ein Heim der jeefſahrenden HJ.“
Reichsbeite:
Studentenführung Techniſche Hochſchule Aachen. Kenn-Nr.
366, Thema: „Techniſche und bauliche Neugeſtaltung der
Nadelfabrik Lammerß, Aachen, im Sinne „Schönheit der
Arbeit.“
Studentenführung Handwerkerſchule Bremen. Kenn-Nr. 886.
Thema: „Planung eines HJ.-Heimes mit Jugendgelände
für die Gemeinde Farge an der Weſer.“
Studentenführung Akademie der bildenden Künſte Wien.
Kenn-Nr. 975. Thema: „Mahnmal und Feierſtätte der
HI. in Krem3 a./Donau (Gau Niederdonau).“
Studentenführung Meiſterſchule des deutſchen Handwerks
Hilde8heim. Kenn-Nr. 847. Thema: „Aus8bau des Tages-
raumes im Kindergarten zu Ingeln bei Hilde8heim.“
Studentenführung Staats8bauſchule Plauen. Kenn-Nr. 708.
Thema: „Entwurf und techniſche AuZ3arbeitung eines zur
Ausführung kommenden Hitler-Jugend-Heimes in Leubniß
bei Plauen im Vogtland.“
Studentenführung Meiſterſchule für ſzeniſſ Akademie der bildenden Künſte Wien. Kenn-Nr. 974.
Thema: „Autozug Grenzlandbühne.“
Sparte 7: Raum und Siedlung.
Reichsſieger: Studentenführung Techniſche Hochſchule Stutt-
gart. Kenn-Nr. 944, Thema: „Da3 Gebiet der mittleren
Schwäbiſhen Alb vom Standpunkt einer -national-
ſozialiſtiſchen Raumordnung aus betrachtet.“
Reichsbeſte:
Studentenführung Univerſität Wien. Kenn-Nr. 987. Thema:
„Das Marchfeld. Volkliche Zuſammenſezkung und Boden-
beſizverhältniſſe eines Grenzlandes.“
Studentenſührung Staat8bauſchule Beuthen. Kenn-Nr.
740/41. Thema: „Städtebauliche und verkehrstechniſche
Umgeſtaltung und Neuplanung im Stadtkreis Peiskretſcham
OS.“
Studentenführung Techniſche Hochſchule München. Kenn-Nr.
541. Thema: „SA.-Siedlung Weßling am Weßlinger See.
Planung und Ausführung.“
Studentenführung Univerſität Berlin. Kenn-Nr. 71. Thema:
„Die Geſtaltung des oberen Dobrinkatales8 und der Stadt
Pr. Friedland.“
Sparte 8: Deutſ Reichsfieger: Studentenführung Techniſl gart. Kenn-Nr. 942, Thema: „Kampf um ariſche Natur-
forſchung.“
Reichsbeſte:
Studentenführung Univerſität Halle-Wittenberg. Kenn-Nr.
239. Thema: „Wachs8tum und Nervatur der Fruchtblätter.
Ein Beitrag zur Befeſtigung deutſ Sparte 9: Volksgeſundheitsführung.
Reichsſieger: Studentenführung Univerſität Halle-Merſeburg.
Kenn-Nr. 229. Thema: „Frühſchäden in einem ſudeten-
deutſchen Betriebe.“ vin
Reichsbeſte:
Studentenführung Univerſität Königs8berg. Kenn-Nr. 586.
Thema: „Betriebsärztlihe Unterjuchungen in einem
Zellſtoffwerk Oſtpreußen3.“
Studentenführung Mediziniſche Akademie Düſſeldorf. Kenn-
Nr. 172, Thema: „Über die Pharmakologie der Arnica
montana L.
Studentenführung Tierärztliche Hochſchule Hannover. Kenn-
Nr. 854, Thema: „Unterſuchungen über den Einfluß des
Zuchtalters auf die körperliche Leiſtungsfähigkeit ves Rindes.“
Studentenführung Univerſität Berlin. Kenn-Nr. 96. Thema:
„Das zahnärztliche Ergebni8 der Dorfunterſuchungen in
Flatow. (Gebißbefunde auf Grund von gemeinſamen
: Unterſuchungen mit der Fachgruppe Medizin Berlin).“
Studentenführung Univerjität Berlin. Kenn-Nr. 118.
Thema: „Die Lebensfreije dex grenzmärkiſchen Dörfer
Shwente, Neuſ Flatow.“
Sparte 10: Deutſches Rechtsleben.
Reichsfieger: Studentenführung Univerſität München. Kenn-
Nr. 531. Thema: „Die Vererbung des bäuerlichen Grund-
bejißes und das Schickſal der weichenden Erben im rechts-
rheiniſchen Bayern vor und unter dem Reichserbhoſgeſeß.
2. Teil,“ |
Reichsbeſte:
Studentenführung Univerſität München. Kenn-Nr. 533.
Thema: „Die 1937 ſtraffällig gewordenen Jugendlichen
München3 und ihr Beruf.“
Studentenführung Univerſität Tübingen. Kenn-Nr. 952.
Thema: „Vorausſeßhungen einer Schulautonomie der
deutſ rechtlicher Grundlage.“
Sparte 11: Deutſche Wirtſc Reichsſieger: Studentenführung Univerſität Halle-Wittenberg.
Kenn-Nr. 242. Thema: „Das deutſche Genoſſenſchafts-
weſen in der Tſchechoſlowakei, Rumänien, Südſlawien
und Ungarn.“
Reichsbeſte:
Studentenführung Univerſität Hamburg. FKenn-Nr. 261.
Thema: „Pendelwanderungserſcheinungen bei den Ge-
folgſchaften ausgewählter Betriebe Groß-Hamburgs.“
Studentenführung Techniſche Hochſchule Stutigart. Kenn-Nr.
939. Thema: „Wirtſchaft8- und Beruſs8organiſation der
Deutichen in Rumänien.“ .
Studentenführung Univerſität Tübingen. Kenn-Nr. 955,
Thema: „Die Lebens8bedingungen de8 Handwerks im
Handwerkskammerbezirk Ulm unter beſonderer Berückjichti-
gung ver Nachwuchsfrage.“
Sparte 12: Koloniale Fragen.
Reichsfſieger: Studentenführung Univerſität Tübingen. Kenn-
Nr. 951. Thema: „Der Raſſegedanke im Kolonialrecht.“
Reichsbeſte:
Studentenführung Techniſche Hochſchule Berlin. Kenn-Nr. 82.
Thema: „Die luftkartographiſche Erſchließung kolonialer
Gebiete.“
Sparte 13: Bauerntum und Ernährungsfreiheit.
Reichsſieger: Studentenführung Technij München. Kenn-Nr. 543. Thema: „Strukturwandlungen
einer Gemeinde im bayeriſchen Oberland.“
Reichsbeſte:
Studentenführung Univerſität Jnn8bru>k. Kenn-Nr. 981.
Thema: „Bergbauern im Stubai. Volk, Raum und
Wirtſchaft.“ i

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.